Suche...
MLB

MLB The Show 19: Alle Infos zum offiziellen Videospiel der Major League Baseball

MLB The Show 19 wartet noch auf das finale Cover, weil Cover-Star Bryce Harper noch keinen Vertrag für 2019 unterschrieben hat.

MLB The Show 19 ist das offizielle Videospiel der Major League Baseball und wird exklusiv auf der Playstation veröffentlicht. SPOX liefert Euch alle wichtigen Informationen zum Spiel, dem Veröffentlichungstag, den Features, den Kommentatoren und weiteren Fakten.

Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Was ist MLB The Show 19?

MLB The Show 19 ist die neueste Ausgabe des offiziell lizensierten Videospiels der Major League Baseball. Es ist die 14. Ausgabe der Franchise, die erstmals im Jahr 2006 als "MLB 06: The Show" veröffentlicht wurde.

Das Spiel ist eine Sportsimulation, die so nah wie möglich am realen Geschehen dran sein will, was Gameplay, Präsentation und Grafik betrifft.

Wann wird MLB The Show 19 veröffentlicht?

Die neue Version von "The Show" wird in Nordamerika am 26. März veröffentlicht, im europäischen Playstation Store ist das Spiel derweil ab dem 27. März zum Download verfügbar. In den Läden wird es das Spiel allerdings nicht in Deutschland - oder Europa - geben.

Auf welchen Plattformen ist MLB The Show verfügbar?

MLB The Show ist seit jeher ein Exklusivtitel für die Playstation. Die 2019er Version erscheint daher ausschließlich auf der Playstation 4. Das Spiel ist zudem ein sogenannter "Playstation 4 Pro enhanced"-Titel, wird also in 4K-Auflösung produziert und kann somit auf der Playstation 4 Pro in voller Auflösung gespielt werden.

Gibt es noch andere Baseball-Videospiele?

Neben MLB The Show 19 wird es auch "RBI Baseball 19" geben. Auch dieser Titel ist mit einer offiziellen MLB-Lizenz ausgestattet. "RBI" wird im Gegensatz zu "The Show" auf mehreren Plattformen erhältlich sein: Xbox One, PS4 und Nintendo Switch. Zudem wird es mobile Versionen im App Store und bei Google Play geben. RBI Baseball 19 erscheint bereits am 5. März in Nordamerika.

Welche Versionen von The Show gibt es in Deutschland und was kosten sie?

Die drei Versionen, die im Playstation Store angeboten werden, sind die Standard-Version (Preis: 59,99 Euro), eine MVP Edition (69,99 Euro) sowie die Digital Deluxe Edition (99,99 Euro). Alle drei Versionen enthalten die Vollversion des Spiels, wobei die zwei teureren Ausgaben bestimmte Bonus-Inhalte umfassen, die gerade für Onlinespieler von Interesse sein dürften.

Welche Spielmodi sind in MLB The Show 19 verfügbar?

Zu den Spielmodi sind noch keine detaillierten Informationen vorhanden. Lediglich die Weiterführung des Einzelspieler-Karrieremodus "Road to the Show" wurde bereits bestätigt. Zudem wird es weiterhin einen Franchise-Modus sowie den Online-Franchise-Modus "Diamond Dynasty" geben. Ein neuer Spielmodus, der bereits angekündigt wurde, ist "Moments".

MLB The Show 19: Moments

"Moments" wird in diverse Unterkategorien aufgeteilt. Darunter "Storylines". In Storylines wird der Spieler in reale Situationen aus der Vergangenheit und Gegenwart befördert, um diese nachzuspielen. Das können historische At-Bats oder auch berühmte Szenarien sein.

Ein Teil des Modus wird "Fantasy" heißen und teils selbsterdachte Szenarien beinhalten. So könnte man als Hall-of-Famer Ken Griffey Jr. gegen den aktuellen Top-Pitcher Chris Sale antreten oder einen Zack Britton im Wild Card Game 2016 für die Orioles spielen lassen - er wurde unglaublicherweise im realen Leben auf der Bank gelassen ...

Auch in "Diamond Dynasty" wird Moments integriert sein. So wird es möglich, mit seinem Fantasy-Team gegen Legenden von einst anzutreten.

Ein weiterer Aspekt wird der sogenannte "Live Content" sein. Es wird im Laufe der Zeit immer wieder neue Herausforderungen für Spieler geben, von historischen Momenten bis hin zu Momenten aus der laufenden Saison.

MLB The Show 19: March to October

Neben den "Moments" hat Sony noch einen weiteren neuen Modus präsentiert. In "March to October" spielt man eine Saison seines Lieblingsteams und versucht, es zur World Series zu führen. Dabei müssen nicht alle 162 Spiele eines Teams absolviert werden, sondern lediglich Schlüsselspiele. Die 30 Teams sind dabei in vier Kategorien aufgeteilt: "Favorites", "Contenders", "Underdogs" und "Longshots" gemessen an ihrem jeweiligen Potenzial für die Saison 2019.

Man spielt dann Key Games oder Key Moments, in denen man wiederum Momentum sammeln oder bei Misserfolg verlieren kann. Der Ausgang dieser Momente oder Aufgaben bestimmt dann, wie sich das Team im Anschluss präsentiert. Die Saison wird dann weiter simuliert bis zum nächsten Moment, an dem der Spieler aktiv werden muss. Es wird je nach Aufgabe entweder eine ganze Mannschaft gesteuert oder nur ein bestimmter Spieler.

Ziel des Ganzen ist der Gewinn der World Series. Gelingt das, erhält der Spieler eine Belohnung, die je nach Schwierigkeitsgrad größer oder kleiner ausfällt.

Welche Teams und Spieler sind in MLB The Show 19 enthalten?

Dank der offiziellen Lizenz sind alle 30 Franchises der MLB enthalten. Zudem sind auch alle Minor-League-Franchises der Klassen Double- und Triple-A enthalten. Allerdings gibt es bei den Spielern eine entscheidende Einschränkung: Nur Spieler, die mindestens ein MLB-Spiel absolviert haben und damit Teil der Spielergewerkschaft MLBPA sind, dürfen im Spiel abgebildet werden.

Welche Ballparks gibt es in MLB The Show 19?

Es sind wie üblich alle 30 offiziellen Stadien der MLB enthalten. Darüber hinaus dürften auch wieder zahlreiche klassische Stadien spielbar sein, Einzelheiten dazu sind noch nicht bekannt. Darüber hinaus werden auch wieder diverse generische Ballparks für die Minor Leagues und das Spring Training im Franchise-Modus zur Auswahl stehen.

Wer ist auf dem Cover von MLB The Show 19?

Der Cover-Athlet ist Superstar Bryce Harper, der bis 2018 für die Washington Nationals aktiv war. Nachdem Harper sich für einen Vertrag bei den Philadelphia Phillies entschieden hat, steht nun auch das finale Cover für MLB The Show 19 fest.

Bisherige Cover-Athleten von MLB The Show

JahrUSKanadaKoreaTaiwan
2006David Ortiz (Red Sox)-Chan-ho Park (Padres)-
2007David Wright (Mets)---
2008Ryan Howard (Phillies)---
2009Dustin Pedroia (Red Sox)---
2010Joe Mauer (Twins)---
2011Joe Mauer (Twins)---
2012Adrian Gonzalez (Red Sox)Jose Bautista (Blue Jays)--
2013Andrew McCutchen (Pirates)Jose Bautista (Blue Jays)-Wei-Yin Chen (Orioles)
2014Miguel Cabrera (Tigers)Brett Lawrie (Blue Jays)Shin-Soo Choo (Rangers)Wei-Yin Chen (Orioles)
2015Yasiel Puig (Dodgers)Russell Martin (Blue Jays)Shin-Soo Choo (Rangers)Wei Yin Chen (Orioles)
2016Josh Donaldson (Blue Jays)-Jung-ho Kang (Pirates)Wei-Yin Chen (Marlins)
2017Ken Griffey Jr. (Mariners)Aaron Sanchez (Blue Jays)Hyun-soo Kim (Orioles)Wei-Yin Chen (Marlins)
2018Aaron Judge (Yankees)Marcus Stroman (Blue Jays)--
2019Bryce Harper (Team offen)???

Wer sind die Kommentatoren in MLB The Show 19?

Im Vergleich zur 2019er Version gibt es keine Veränderungen in der Kommentatoren-Kabine: Erneut ist Matt Vasgersian, bekannt von "ESPN Sunday Night Baseball" und dem MLB Network, der Hauptkommentator. Ihm zur Seite stehen die Experten Mark DeRosa und Dan Plesac. Zudem gibt Mike Carlucci erneut den Stadionsprecher - er ist in gleicher Rolle für die Los Angeles Dodgers tätig.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung