Suche...
MLB

MLB News: 70 Millionen für sieben Jahre - Yankees verlängern mit Aaron Hicks

SID
Aaron Hicks spielt seit 2016 für die Bronx Bombers.

Die New York Yankees haben den Vertrag mit Center Fielder Aaron Hicks langfristig verlängert. Der 29 Jahre alte Switch Hitter hat sich mit den Bronx Bombers auf einen Vertrag über sieben Jahre und insgesamt 70 Millionen Dollar geeinigt.

Damit wird Hicks, der sich in den letzten Jahren bei den Yankees zum Leistungsträger gemausert hat, im Big Apple langfristig die Mitte des Outfields besetzen.

Erst am Samstag hatte Manager Aaron Boone Hicks' Leistung in den höchsten Tönen gelobt: "Für mich ist er der am meisten unterschätzte Spieler im Baseball. Es ist extrem wertvoll und spielt eine der wichtigsten Positionen." Mit seiner Power, Athletik und Geschwindigkeit sei Hicks "ein kompletter Spieler."

Nach der Saison 2018, in der Hicks mit 28 Homeruns und 79 RBIs in 137 Partien persönliche Bestmarken aufstellte, hatte er sich mit den Yankees im Januar zunächst auf einen Einjahresvertrag über sechs Millionen Dollar geeinigt. Dieser wird nun hinfällig.

Im neuen Kontrakt bekommt Hicks von 2020 bis 2023 jeweils 10,5 Millionen Dollar, 2024 und 2025 9,5 Millionen Dollar. Der Klub hält zudem eine Option für 2026 über 12,5 Millionen Dollar.

Nach Pitcher Luis Severino, der sich mit den Yankees über einen Vierjahresvertrag über 40 Millionen Dollar einigte, ist Hicks der zweite Leistungsträger, der mit dem Klub in dieser Offseason langfristig verlängert hat. Weitere Kandidaten wären Shortstop Didi Gregorius und Reliever Dellin Betances: Ihre Verträge laufen nach der Saison 2019 aus.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung