Suche...
MLB

MLB: New York Yankees halten Reliever Zach Britton für drei Jahre

Zach Britton hat einen neuen Vertrag bei den New York Yankees unterschrieben.

Die New York Yankees haben sich mit Relief Pitcher Zach Britton auf einen neuen Vertrag geeinigt. Der Linkshänder unterschreibt für drei Jahre und 39 Millionen Dollar. Der Deal enthält zudem eine Option für ein weiteres Jahr.

Britton war im Laufe der Saison 2018 via Trade von den Baltimore Orioles zu den Yankees gestoßen und galt als einer der besten Setup-Reliever auf dem Markt.

Der Kontrakt enthält eine Option für ein viertes Jahr im Wert von 14 Millionen Dollar, die die Yankees nach der zweiten Saison des Deals 2020 ziehen müssten. Tun sie dies nicht, hätte Britton die Chance, dann bereits aus dem Deal auszusteigen. Dann wiederum hätte er lediglich 26 Millionen Dollar insgesamt erhalten.

Für die Yankees war Britton 1-0 mit einem 2.88 ERA über 25 Innings. In der gesamten Saison kam er auf sieben Saves und 34 Strikeouts über 40 2/3 Innings in 41 Einsätzen. Britton hatte den Saisonstart aufgrund einer Achillessehnenverletzung verpasst.

Die Yankees haben damit den Abgang von David Robertson nach Philadelphia kompensiert. Mehreren Medienberichten zufolge sollen sie aber nach wie vor daran interessiert sein, mit Adam Ottavino einen weiteren hochklassigen Reliever zu verpflichten.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung