Suche...
MLB

MLB: Seattle Mariners spielen künftig im T-Mobile Field

Safeco Field heißt ab 2019 T-Mobile Field.
© getty

Der Ballpark der Seattle Mariners heißt künftig T-Mobile Park. Ab 2019 gilt der Namensrechte-Deal mit dem Mobilfunkanbieter und läuft über 25 Jahre.

Das Team gab die Vereinbarung am Mittwoch bekannt. Ab 1. Januar läuft der Vertrag und endet im Dezember 2043.

Seit seiner Eröffnung 1999 hieß der Ballpark der Mariners Safeco Field. Safeco Insurance und die M's gaben jedoch bereits im Juni 2017 bekannt, dass der aktuelle Deal nicht verlängert werden würde.

Der neue Deal entspricht der Länge des kürzlich verlängerten Pachtvertrags, den die Mariners mit der Stadt Seattle geschlossen hatte.

Das Team ist laut Vertrag für die Instandhaltung, den Betrieb und etwaige Verbesserungen des Ballparks zuständig. Über die Vertragslaufzeit werden Investitionen in Höhe von mindestens 600 Millionen Dollar seitens der Mariners erwartet.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung