Suche...
MLB

MLB: Washington Nationals verpflichten Linkshänder Patrick Corbin

Patrick Corbin spielt künftig für die Washington Nationals.
© getty

Die Washington Nationals haben Starting Pitcher Patrick Corbin verpflichtet. Der Linkshänder unterschreibt für sechs Jahre und 140 Millionen US-Dollar. Corbin spielte im Vorjahr noch für die Arizona Diamondbacks.

Der Deal enthält Medienberichten zufolge keine Opt-Out-Klauseln, zudem wird ein Teil des Gehaltes erst nach Ablauf des Kontrakts ausgezahlt. Noch nicht bekannt ist, ob Corbins Deal irgendwelche No-Trade-Protections enthält. Der Linkshänder galt als bester Starting Pitcher auf dem Free-Agent-Markt.

Corbin legte 2018 seine bislang beste Saison in der MLB hin. Er erreichte erstmals seit 2013 200 Innings und kam auf einen 3.15 ERA mit 246 Strikeouts und einem 137 ERA+ (alles Karrierebestwerte).

Corbin war der zweite Pick im Draft 2009 von den Los Angeles Angels und wurde im Juli 2010 im Zuge des Trades von Dan Haren nach Anaheim zu den Diamondbacks geschickt. Er gab sein MLB-Debüt 2012 und musste sich infolge einer Ellenbogenverletzung Anfang 2014 einer Tommy John Surgery unterziehen, die ihn die komplette Saison 2014 und die erste Hälfte von 2015 kosteten.

Die Nationals setzten sich dem Vernehmen nach unter anderem gegen die New York Yankees und Philadelphia Phillies durch, die beide nicht über Fünfjahresangebote hinausgegangen sein sollen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung