Suche...
MLB

MLB: Jacob deGrom und Blake Snell gewinnen Cy Young Awards 2018

Jacob deGrom hat den Cy Young Award 2018 gewonnen.
© getty

Jacob deGrom und Blake Snell haben die Cy Young Awards 2018 gewonnen. Während sich das Ace der New York Mets in der National League haushoch durchsetzte, gewann der Pitcher der Tampa Bay Rays nur hauchdünn vor Justin Verlander von den Houston Astros.

Am Ende waren die nur zehn Siege von deGrom kein großes Hindernis. Mit einer 10-9-Bilanz ist er der Starting Pitcher mit den wenigsten Siegen überhaupt, der den Cy Young Award gewonnen hat. Er unterbot damit die 13 Siege von Felix Hernandez 2010 in der American League und Fernando Valenzuela, der in einer durch einen Streik verkürzten Saison 1981 in der NL gewann.

Am Ende spielte dies aber keine Rolle, denn allein deGroms 1.70 ERA war so gut, dass die Siege keine Rolle spielten. Es ist der sechstniedrigste ERA eines Cy-Young-Gewinners überhaupt. Nur Bob Gibson 1968 (1.12), Dwight Gooden 1985 (1.53), Greg Maddux 1994 (1.56) und 1995 (1.63) sowie Dean Chance 1964 (1.65) ließen im Schnitt weniger Runs zu.

DeGrom ist überdies der vierte Pitcher der Mets, der den Preis für den besten Pitcher gewann. Seine Vorgänger sind Tom Seaver (1969, 1973, 1975), Gooden (1985) und Knuckleballer R.A. Dickey (2012).

DeGrom sowie Max Scherzer und Aaron Nola auf den Plätzen waren auf allen 30 Stimmzetteln vertreten.

NL Cy Young Award 2018

Pitcher/Team1st Place Votes2nd3rd4th5thPunkte
Jacob deGrom (Mets)291---207
Max Scherzer (Nationals)129---123
Aaron Nola (Phillies)--272186
Kyle Freeland (Rockies)--217949
Patrick Corbin (Diamondbacks)--11823
Miles Mikolas (Cardinals)--11813
Josh Hader (Brewers)---124
Mike Foltynewicz (Braves)---113
Jon Lester (Cubs)---1-2

Während die Wahl in der NL eine klare Angelegenheit wurde, fiel die Entscheidung in der American League deutlich schwerer. Hier setzte sich Snell durch, der mit seinen nur 180 2/3 Innings die wenigsten Innings als Starting Pitcher, der den Cy Young gewann, überhaupt absolvierte.

Er ist zudem erst der zweite Cy-Young-Gewinner der Rays, nachdem David Price den Preis 2012 gewonnen hatte.

Snell führte die AL mit seinen 21 Siegen und einem 1.89 ERA an, während Justin Verlander auf die mit Abstand meisten Strikeouts (290) kam. Für Verlander wiederum ist es bereits der dritte zweite Platz im Cy-Young-Rennen, was insgesamt vier Pitcher von sich behaupten können. Bereits 2012 und 2016 landete er auf dem zweiten Rang.

Snell und Verlander waren zudem die einzigen beiden Pitcher, die auf jedem Stimmzettel zu finden waren.

AL Cy Young Award 2018

Pitcher/Team1st Place Votes2nd3rd4th5thPunkte
Blake Snell (Rays)17112--169
Justin Verlander (Astros)131331-154
Corey Kluber (Indians)-4127571
Chris Sale (Red Sox)-2812359
Gerrit Cole (Astros)--34926
Trevor Bauer (Indians)--13413
Blake Treinen (Athletics)1113413
Edwin Diaz (Mariners)----44
Luis Severino (Yankees)----11

Die Wahl wurde bis zum Ende der Regular Season durchgeführt, Leistungen in der Postseason spielten also keine Rolle. Stimmberechtigt waren je zwei Journalisten aus den jeweils 15 Städten der National beziehungsweise American League. Es gab jeweils eine Stimme für den ersten (7 Punkte), zweiten (4), dritten (3), vierten (2) und fünften Platz (1).

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung