Suche...
MLB

MLB: Boston Red Sox halten World Series MVP Steve Pearce ein weiteres Jahr

Steve Pearce war der World Series MVP für die Boston Red Sox.
© getty

Die Boston Red Sox halten World Series MVP Steve Pearce. Der First Baseman erhält einen neuen Einjahresvertrag nach seinem ersten Jahr in Boston.

Pearce wird 2019 6,25 Millionen Dollar verdienen, wie Yahoo Sports vermeldet.

"Wir sind begeistert, Steve für ein weiteres Jahr zurück zu bekommen, denn wir denken, dass er großartig zu unserem Team passt", sagte General Manager Dave Dombrowski zur Verpflichtung.

Pearce, der das Jahr in Toronto begonnen hatte und schon bei diversen Teams unter Vertrag stand, überragte in der Postseason und vor allem in der World Series gegen die Los Angeles Dodgers. Er schlug .333 mit drei Homeruns und acht RBI. Alle seine drei Hits in der Serie waren Extra-Basehits, zudem kam er vier Mal per Walk auf Base (.500 OBP).

Es wird erwartet, dass sich Pearce die Spielzeit an der ersten Base weiterhin mit Mitch Moreland teilen wird. Pearce spielt in der Regel gegen linkshändige Pitcher, Moreland gegen Rechtshänder.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung