Suche...

MLB: Die größten Enttäuschen jedes Teams in der Free Agency

 
Die Free Agency steht vor der Tür. Zeit, zurückzublicken auf die eine Entscheidung jedes Teams, die es am liebsten zurücknehmen würde.
© getty
Die Free Agency steht vor der Tür. Zeit, zurückzublicken auf die eine Entscheidung jedes Teams, die es am liebsten zurücknehmen würde.
Boston Red Sox - Pablo Sandoval (Third Baseman): 5 Jahre / 95 Millionen Dollar, 2014. Sandoval war eine einzige Katastrophe für Boston. Mittlerweile wurde der Kung Fu Panda entlassen und spielt quasi auf Sox-Kosten für die Giants.
© getty
Boston Red Sox - Pablo Sandoval (Third Baseman): 5 Jahre / 95 Millionen Dollar, 2014. Sandoval war eine einzige Katastrophe für Boston. Mittlerweile wurde der Kung Fu Panda entlassen und spielt quasi auf Sox-Kosten für die Giants.
Baltimore Orioles: Albert Belle: 5 Jahre / 65 Millionen Dollar, 1999. Nach zwei ordentlichen Jahren musste er mit chronischen Hüftproblemen die Karriere beenden.
© getty
Baltimore Orioles: Albert Belle: 5 Jahre / 65 Millionen Dollar, 1999. Nach zwei ordentlichen Jahren musste er mit chronischen Hüftproblemen die Karriere beenden.
Tampa Bay Rays - Pat Burrell (Outfielder): 2 Jahre / 16 Millionen Dollar, 2009. Burrell spielte 2009 noch ordentlich, 2010 dann gelangen ihm nur noch ganze 2 Homeruns in 24 Spielen - dann ging es per Trade nach San Francisco.
© getty
Tampa Bay Rays - Pat Burrell (Outfielder): 2 Jahre / 16 Millionen Dollar, 2009. Burrell spielte 2009 noch ordentlich, 2010 dann gelangen ihm nur noch ganze 2 Homeruns in 24 Spielen - dann ging es per Trade nach San Francisco.
Toronto Blue Jays: B,J. Ryan (Pitcher) - 5 Jahre / 46 Millionen Dollar, 2005. Ryan hatte ein gutes Jahr, anschließend beendete eine Ellenbogenverletzung essenziell seine Karriere.
© getty
Toronto Blue Jays: B,J. Ryan (Pitcher) - 5 Jahre / 46 Millionen Dollar, 2005. Ryan hatte ein gutes Jahr, anschließend beendete eine Ellenbogenverletzung essenziell seine Karriere.
New York Yankees - Carl Pavano (Pitcher): 4 Jahre / 39,95 Millionen Dollar, 2004: Diverse (Freak-)Verletzungen limitierten seine Einsätze auf 26 Spiele über drei Spielzeiten. Die Boulevard-Medien nannten ihn daraufhin "Amrican Idle".
© getty
New York Yankees - Carl Pavano (Pitcher): 4 Jahre / 39,95 Millionen Dollar, 2004: Diverse (Freak-)Verletzungen limitierten seine Einsätze auf 26 Spiele über drei Spielzeiten. Die Boulevard-Medien nannten ihn daraufhin "Amrican Idle".
Cleveland Indians - Verlust von Manny Ramirez (Outfielder), 2000. Die Indians wollten ihren Top-Slugger unbedingt halten, wurden jedoch von den Red Sox überboten. Dort half er dabei, zwei World-Series-Titel zu holen.
© getty
Cleveland Indians - Verlust von Manny Ramirez (Outfielder), 2000. Die Indians wollten ihren Top-Slugger unbedingt halten, wurden jedoch von den Red Sox überboten. Dort half er dabei, zwei World-Series-Titel zu holen.
Kansas City Royals - Jose Gullien (Outfielder) - 3 Jahre / 36 Millionen Dollar, 2008. Guillen brachte den Royals nichts als Probleme. Auf dem Feld produzierte er kaum, neben dem Platz kritisierte er öffentlich die Organisation und legte sich mit Fans an.
© getty
Kansas City Royals - Jose Gullien (Outfielder) - 3 Jahre / 36 Millionen Dollar, 2008. Guillen brachte den Royals nichts als Probleme. Auf dem Feld produzierte er kaum, neben dem Platz kritisierte er öffentlich die Organisation und legte sich mit Fans an.
Detroit Tigers - Mike Moore (Pitcher): 3 Jahre / 10 Millionen Dollar, 1992. Der All-Star kam in Detroit nie wirklich zurecht. Sein ERA über 86 Starts für Detroit war 5.90.
© getty
Detroit Tigers - Mike Moore (Pitcher): 3 Jahre / 10 Millionen Dollar, 1992. Der All-Star kam in Detroit nie wirklich zurecht. Sein ERA über 86 Starts für Detroit war 5.90.
Minnesota Twins - Verlust von David Ortiz (DH), 2002. Die Twins gaben Ortiz, der damals noch unter Teamkontrolle stand, keinen neuen Vertrag und er landete schließlich in Boston, wo er zur Legende wurde und dreimal die World Series gewann.
© getty
Minnesota Twins - Verlust von David Ortiz (DH), 2002. Die Twins gaben Ortiz, der damals noch unter Teamkontrolle stand, keinen neuen Vertrag und er landete schließlich in Boston, wo er zur Legende wurde und dreimal die World Series gewann.
Chicago White Sox - Adam Dunn (First Baseman, Outfielder, DH): 4 Jahre / 56 Millionen Dollar, 2011. Dunn schlug für Chicago in seiner gesamten Zeit .201 - selbst in seiner 41-Homerun-Saison kassierte er 222 Strikeouts.
© getty
Chicago White Sox - Adam Dunn (First Baseman, Outfielder, DH): 4 Jahre / 56 Millionen Dollar, 2011. Dunn schlug für Chicago in seiner gesamten Zeit .201 - selbst in seiner 41-Homerun-Saison kassierte er 222 Strikeouts.
Los Angeles Angels - Josh Hamilton (Outfielder): 5 Jahre / 125 Millionen Dollar, 2012. Hamilton war in Anaheim ein riesiges Missverständnis. Nach seiner Entlassung zahlten ihm die Angels immer noch 26 Millionen.
© getty
Los Angeles Angels - Josh Hamilton (Outfielder): 5 Jahre / 125 Millionen Dollar, 2012. Hamilton war in Anaheim ein riesiges Missverständnis. Nach seiner Entlassung zahlten ihm die Angels immer noch 26 Millionen.
Houston Astros - Verlust von Randy Johnson, 1998. "Big Unit" pitchte überragend in seiner kurzen Zeit in Houston nach dem Seattle-Trade. Anschließend jedoch unterschrieb er bei den D-backs und gewann die World Series 2001 als MVP.
© getty
Houston Astros - Verlust von Randy Johnson, 1998. "Big Unit" pitchte überragend in seiner kurzen Zeit in Houston nach dem Seattle-Trade. Anschließend jedoch unterschrieb er bei den D-backs und gewann die World Series 2001 als MVP.
Oakland Ahtletics - Verlust von Catfish Hunter (Pitcher), 1974. Hunter ging in die Geschichte ein als erster Free Agent im Baseball. Ein Schiedsgericht entschied, dass sein Vertrag ungültig war und die Yankees schlugen zu.
© getty
Oakland Ahtletics - Verlust von Catfish Hunter (Pitcher), 1974. Hunter ging in die Geschichte ein als erster Free Agent im Baseball. Ein Schiedsgericht entschied, dass sein Vertrag ungültig war und die Yankees schlugen zu.
Seattle Mariners - Carlos Silva (Pitcher): 4 Jahre / 48 Millionen Dollar, 2007. Silva produzierte vor seiner Ankunft im Nordwesten. Dann jedoch ging es steil bergab: 5-18, 6.81 ERA.
© getty
Seattle Mariners - Carlos Silva (Pitcher): 4 Jahre / 48 Millionen Dollar, 2007. Silva produzierte vor seiner Ankunft im Nordwesten. Dann jedoch ging es steil bergab: 5-18, 6.81 ERA.
Texas Rangers - Chan Ho Park (Pitcher): 5 Jahre / 65 Millionen Dollar, 2002. Der Koreaner war ein "Innings Eater", pitchte also konstant lange - aber zum Leidwesen der Rangers selten effektiv.
© getty
Texas Rangers - Chan Ho Park (Pitcher): 5 Jahre / 65 Millionen Dollar, 2002. Der Koreaner war ein "Innings Eater", pitchte also konstant lange - aber zum Leidwesen der Rangers selten effektiv.
Atlanta Braves - Melvin Upton Jr. (Outfielder): 5 Jahre / 72,3 Millionen Dollar, 2013. Upton schlug 2012 noch 28 Homeruns. Nach Unterschrift in Atlanta jedoch brach seine Formkurve rapide ab. Nach 2 Jahren wurde man ihn dann los.
© getty
Atlanta Braves - Melvin Upton Jr. (Outfielder): 5 Jahre / 72,3 Millionen Dollar, 2013. Upton schlug 2012 noch 28 Homeruns. Nach Unterschrift in Atlanta jedoch brach seine Formkurve rapide ab. Nach 2 Jahren wurde man ihn dann los.
Miami Marlins - John Burkett (Pitcher): 2 Jahre / 7 Millionen Dollar, 1995: Burkett war nicht wirklich schlecht, was klar zeigt, dass die Marlins zumindest in Sachen Free-Agent-Signings gar keinen schlechten Job machen.
© getty
Miami Marlins - John Burkett (Pitcher): 2 Jahre / 7 Millionen Dollar, 1995: Burkett war nicht wirklich schlecht, was klar zeigt, dass die Marlins zumindest in Sachen Free-Agent-Signings gar keinen schlechten Job machen.
New York Mets: Verlust von Daniel Murphy (Second Baseman), 2016: Das tat sicher weh! Murphy hatte gerade seinen Homerun-Schwung gefunden, da verloren ihn die Mets an die Nats für einen eher überschaubaren Vertrag. Die Mets holten den Neil Walker.
© getty
New York Mets: Verlust von Daniel Murphy (Second Baseman), 2016: Das tat sicher weh! Murphy hatte gerade seinen Homerun-Schwung gefunden, da verloren ihn die Mets an die Nats für einen eher überschaubaren Vertrag. Die Mets holten den Neil Walker.
Washington Nationals - Matt Wieters (Catcher), 2017: 2 Jahre / 21 Millionen Dolalr. Der einstige All-Star fiel vörmlich auseinander in der Hauptstadt. Er hatte eine .658 OPS in seinen zwei Jahren.
© getty
Washington Nationals - Matt Wieters (Catcher), 2017: 2 Jahre / 21 Millionen Dolalr. Der einstige All-Star fiel vörmlich auseinander in der Hauptstadt. Er hatte eine .658 OPS in seinen zwei Jahren.
Philadelphia Phillies - Verlust von Dave Stewart (Pitcher), 1986. Stewart wäre beinahe in Japan gelandet, ehe ihn die A's verpflichteten. Dort gewann er zweimal die World Series, wurde zum All-Star und pitchte sogar einen No-Hitter.
© getty
Philadelphia Phillies - Verlust von Dave Stewart (Pitcher), 1986. Stewart wäre beinahe in Japan gelandet, ehe ihn die A's verpflichteten. Dort gewann er zweimal die World Series, wurde zum All-Star und pitchte sogar einen No-Hitter.
Milwaukee Brewers - Jeffrey Hammonds (Outfielder): 3 Jahre / 22,2 Millionen Dollar, 2001. Hammonds war sehr produktiv bei den Rockies. Ohne die Höhenluft Denvers kam er schnell auf den Boden der Tatsachen zurück.
© getty
Milwaukee Brewers - Jeffrey Hammonds (Outfielder): 3 Jahre / 22,2 Millionen Dollar, 2001. Hammonds war sehr produktiv bei den Rockies. Ohne die Höhenluft Denvers kam er schnell auf den Boden der Tatsachen zurück.
St. Louis Cardinals - Tino Martinez (First Baseman): 3 Jahre / 21 Millionen Dollar, 2002. Martinez sollte der Ersatz für Mark McGwire sein, doch außerhalb New Yorks fühlt er sich sichtlich unwohl. Er wurde schließlich nach Tampa Bay getradet.
© getty
St. Louis Cardinals - Tino Martinez (First Baseman): 3 Jahre / 21 Millionen Dollar, 2002. Martinez sollte der Ersatz für Mark McGwire sein, doch außerhalb New Yorks fühlt er sich sichtlich unwohl. Er wurde schließlich nach Tampa Bay getradet.
Chicago Cubs - Verlust von Greg Maddux. 1992. Der Hall-of-Famer wurde spätestens durch seine Zeit in Atlanta zur Legende.
© getty
Chicago Cubs - Verlust von Greg Maddux. 1992. Der Hall-of-Famer wurde spätestens durch seine Zeit in Atlanta zur Legende.
Pittsburgh Pirates - Verlust von Barry Bonds, 1992. Nach seinem Abgang aus Pittsburgh gewann der Homerun-König von sechs MVP Awards mit den San Francisco Giants.
© getty
Pittsburgh Pirates - Verlust von Barry Bonds, 1992. Nach seinem Abgang aus Pittsburgh gewann der Homerun-König von sechs MVP Awards mit den San Francisco Giants.
Cincinnati Reds - Eric Milton (Pitcher): 3 Jahre, 25,5 Millionen Dollar, 2005. Der Great American Ball Park war noch sehr neu und keiner wusste, dass Fly-Ball-Pitcher dort so ihre Probleme haben. Milton war einer davon.
© getty
Cincinnati Reds - Eric Milton (Pitcher): 3 Jahre, 25,5 Millionen Dollar, 2005. Der Great American Ball Park war noch sehr neu und keiner wusste, dass Fly-Ball-Pitcher dort so ihre Probleme haben. Milton war einer davon.
Arizona Diamondbacks - Russ Ortiz (Pitcher): 4 Jahre / 33 Millionen Dollar, 2004. Ganze 28 Starts machte Ortiz für die Snakes - insgesamt! Seine Bilanz: 5-16. Sein ERA: 7.00.
© getty
Arizona Diamondbacks - Russ Ortiz (Pitcher): 4 Jahre / 33 Millionen Dollar, 2004. Ganze 28 Starts machte Ortiz für die Snakes - insgesamt! Seine Bilanz: 5-16. Sein ERA: 7.00.
Los Angeles Dodgers - Darren Dreifort (Pitcher): 5 Jahre / 55 Millionen, 2000. 200 Innings haben die Dodgers aus Dreifort rausgeholt. Am Ende erklärte er seinen Rücktritt.
© getty
Los Angeles Dodgers - Darren Dreifort (Pitcher): 5 Jahre / 55 Millionen, 2000. 200 Innings haben die Dodgers aus Dreifort rausgeholt. Am Ende erklärte er seinen Rücktritt.
San Francisco Giants - Barry Zito (Pitcher): 7 Jahre / 126 Millionen Dollar. Die Giants hatten ein Ace erwartet, sie bekamen allerdings eher eine Nummer 4/5. Aber immerhin nahm er zwei World-Series-Ringe mit.
© getty
San Francisco Giants - Barry Zito (Pitcher): 7 Jahre / 126 Millionen Dollar. Die Giants hatten ein Ace erwartet, sie bekamen allerdings eher eine Nummer 4/5. Aber immerhin nahm er zwei World-Series-Ringe mit.
San Diego Padres - Oscar Gamble (Outfielder): 6 Jahre / 2,8 Millionen Dollar, 1978. Gamble spielte nur ein Jahr für die Padres und das war auch das schlechteste überhaupt in seiner Karriere.
© getty
San Diego Padres - Oscar Gamble (Outfielder): 6 Jahre / 2,8 Millionen Dollar, 1978. Gamble spielte nur ein Jahr für die Padres und das war auch das schlechteste überhaupt in seiner Karriere.
Colorado Rockies - Mike Hampton (Pitcher): 8 Jahre, 121 Millionen Dollar. Nach nur zwei Jahren tradeten die Rockies Hampton nach Atlanta. Muss man mehr sagen?
© getty
Colorado Rockies - Mike Hampton (Pitcher): 8 Jahre, 121 Millionen Dollar. Nach nur zwei Jahren tradeten die Rockies Hampton nach Atlanta. Muss man mehr sagen?
1 / 1
Werbung
Werbung