Suche...
MLB

MLB Playoffs 2018 - Red Sox: Chris Sale startet nicht in Spiel 5 der ALCS gegen Astros

Chris Sale ist nach seinem Krankenhaus-Aufenthalt Anfang der Woche noch nicht wieder fit für Spiel 5 der ALCS.
© getty

Planänderung bei den Boston Red Sox! Pitching Ace Chris Sale wird nicht wie angedacht Spiel 5 der American League Championship Series gegen die Houston Astros in der Nacht zum Freitag starten. Er fühlt sich nach seinem Krankenhausaufenthalt Anfang der Woche noch nicht fit.

"Er fühlt sich besser im Vergleich zu gestern, aber physisch ist er noch nicht wieder auf der Höhe", sagte Red-Sox-Manager Alex Cora am Mittwoch gegenüber Reportern. "Also denke ich, dass er wenn nötig Spiel 6 pitchen würde. Er hat das Gefühl, dass er für das Spiel wieder fit wäre. Und dann schauen wir mal."

Sale machte ein paar Würfe im Outfield des Minute Maid Parks vor Spiel 4 der ALCS am Mittwoch, doch auf eine geplante Bullpen-Session verzichtete er. Cora gab an, dass Sale noch zu schwach sei und Gewicht verloren habe.

Wer nun aber Spiel 5 starten werde, ist noch unklar. Cora kündigte an, erst nach Spiel 4 eine Entscheidung in dieser Personalie treffen zu wollen.

"Wir haben ein paar Optionen", sagte Cora. Diese sind die etatmäßigen Starter David Price und Eduardo Rodriguez sowie Reliever Joe Kelly, der dann offensichtlich als Opener fungieren würde.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung