Suche...
MLB

MLB: Baltimore Orioles entlassen Manager Buck Showalter und General Manager

Buck Showalter führte die Baltimore Orioles dreimal in die Postseason.
© getty

Die Baltimore Orioles räumen auf: Nach einer Saison mit 115 Niederlagen trennen sie sich von Manager Buck Showalter und General Manager Dan Duquette.

Die Verträge beider laufen mit Ende der World Series aus und werden nicht verlängert. Das gaben die O's am Mittwoch bekannt. Showalter war seit 2010 im Amt, Duquette übernahm als GM nach der Saison 2011.

"Der Klub hat entschieden, dass mein Vertrag nicht verlängert wird. Und das ist glaube ich wahrscheinlich das Beste", sagte Duquette der Baltimore Sun. "Ich weiß die Chance, die mir Peter Angelos gab, zu schätzen."

Die O's gaben zu verstehen, dass sie einen neuen starken Mann für ihre sportliche Leitung von außerhalb verpflichten werden. Dieser neue Top-Funktionär wird letztlich auch einen neuen Manager einstellen.

"Wir bedanken uns bei Dan und Buck für ihre Arbeit über die letzten Jahre", hieß es in einem Teamstatement. "Unter ihrer Führung stellte der Klub vor der Saison 2018 über sechs Jahre in Serie konkurrenzfähige Teams, die auch noch im September bedeutsame Spiele absolviert haben. Sie erreichten dreimal die Postseason und waren einmal nur vier Spiele von der World Series entfernt. Und sie gewannen mehr Spiele in einem Zeitraum von fünf dieser sechs Spielzeiten als jedes andere Team in der American League."

Baltimore Orioles: Saison-Bilanzen seit 2011

JahrPlatzierung AL EastSiegeNiederlagen
20115.6993
20122. (Wildcard/ALDS)9369
20133.8577
20141. (ALCS)9666
20153.8181
20163. (Wildcard)8973
20175.7587

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung