Suche...

MLB Playoffs: Kuriose Fakten zur Postseason - Hit-König, Expos und ... Lloyd McClendon?!

 
Die MLB Postseason schreibt ihre eigenen Geschichten und brachte kurioseste Fakten hervor. Wir werfen einen Blick in die Geschichts- und Statistikbücher.
© getty
Die MLB Postseason schreibt ihre eigenen Geschichten und brachte kurioseste Fakten hervor. Wir werfen einen Blick in die Geschichts- und Statistikbücher.
Catcher's Interference: In den Playoffs passierte dies 17 Mal. Nicht zwischen 1985 und 2008, aber zehn Mal seit 2009. Zuletzt: In Spiel 1 der NLCS 2018 - Grandal gegen Aguilar. Davor im Wildcard Game der NL.
© getty
Catcher's Interference: In den Playoffs passierte dies 17 Mal. Nicht zwischen 1985 und 2008, aber zehn Mal seit 2009. Zuletzt: In Spiel 1 der NLCS 2018 - Grandal gegen Aguilar. Davor im Wildcard Game der NL.
MVP vom Verlierer: Sage und schreibe vier Mal wurde ein Spieler eines unterlegenen Teams in einer Postseason-Serie zum MVP gewählt. Zuletzt wurde diese Ehre Jeffrey Leonard (Giants) in der NLCS 1987 zuteil. Sieger waren die Cardinals.
© getty
MVP vom Verlierer: Sage und schreibe vier Mal wurde ein Spieler eines unterlegenen Teams in einer Postseason-Serie zum MVP gewählt. Zuletzt wurde diese Ehre Jeffrey Leonard (Giants) in der NLCS 1987 zuteil. Sieger waren die Cardinals.
Geburtstags-Homerun: Nur drei Spieler haben in der Geschichte der Postseason einen Homerun an ihrem Geburtstag geschlagen. Zuletzt schaffte es Kolten Wong für die Cardinals in der NLDS 2015 gegen die Cubs.
© getty
Geburtstags-Homerun: Nur drei Spieler haben in der Geschichte der Postseason einen Homerun an ihrem Geburtstag geschlagen. Zuletzt schaffte es Kolten Wong für die Cardinals in der NLDS 2015 gegen die Cubs.
Geburtstags-Balk: Ein Balk an seinem Geburtstag hat bislang erst ein Pitcher überhaupt in der Postseason fabriziert: Les Straker! Das Kunststück gelang ihm in Spiel 3 der ALCS 1987 für die Minnesota Twins.
© getty
Geburtstags-Balk: Ein Balk an seinem Geburtstag hat bislang erst ein Pitcher überhaupt in der Postseason fabriziert: Les Straker! Das Kunststück gelang ihm in Spiel 3 der ALCS 1987 für die Minnesota Twins.
Walk-Off-Bunt: Viermal in der Postseason-Geschichte haben Heimteams Spiele mit einem Walk-Off-Bunt gewonnen. Zuletzt machte es Gregor Blanco (Giants) in Spiel 3 der NLCS 2014 gegen die Cardinals.
© getty
Walk-Off-Bunt: Viermal in der Postseason-Geschichte haben Heimteams Spiele mit einem Walk-Off-Bunt gewonnen. Zuletzt machte es Gregor Blanco (Giants) in Spiel 3 der NLCS 2014 gegen die Cardinals.
Stealing Home: Base Runner haben 19 Mal Home Plate gestohlen (bei 70 Versuchen). Zuletzt gelang dies Javier Baez in Spiel 1 der NLCS für die Cubs gegen die Dodgers.
© getty
Stealing Home: Base Runner haben 19 Mal Home Plate gestohlen (bei 70 Versuchen). Zuletzt gelang dies Javier Baez in Spiel 1 der NLCS für die Cubs gegen die Dodgers.
Lloyd McClendon: Wer hatte den höchsten Schlagdurchschnitt in einer einzigen Postseason? McClendon 1992 für die Pirates! Er schlug .727 in 16 Plate Appearances (5 Spiele). Zudem hatte er eine 1.932 OPS - der viertbeste Wert ever!
© getty
Lloyd McClendon: Wer hatte den höchsten Schlagdurchschnitt in einer einzigen Postseason? McClendon 1992 für die Pirates! Er schlug .727 in 16 Plate Appearances (5 Spiele). Zudem hatte er eine 1.932 OPS - der viertbeste Wert ever!
Pitcher-Homeruns: 22 Homeruns wurden in der Postseason von Pitchern geschlagen. Zuletzt schaffte es Brandon Woodruff für die Brewers gegen die Dodgers und Clayton Kershaw in Spiel 1 der NLCS 2018!
© getty
Pitcher-Homeruns: 22 Homeruns wurden in der Postseason von Pitchern geschlagen. Zuletzt schaffte es Brandon Woodruff für die Brewers gegen die Dodgers und Clayton Kershaw in Spiel 1 der NLCS 2018!
Gesehene Pitches: Kein Hitter in der Geschichte der Postseason hat mehr Pitches gesehen als Derek Jeter von den Yankees! (2749). Das sind 563 mehr als der Zweitplatzierte (Bernie Williams/Yankees). Zudem hat er natürlich auch die meisten Hits (200).
© getty
Gesehene Pitches: Kein Hitter in der Geschichte der Postseason hat mehr Pitches gesehen als Derek Jeter von den Yankees! (2749). Das sind 563 mehr als der Zweitplatzierte (Bernie Williams/Yankees). Zudem hat er natürlich auch die meisten Hits (200).
Yogi Berras Disziplin: Der Hall-of-Fame-Catcher der Yankees schaffte es von 1956 bis 1961 in 90 At-Bats in Serie kein einziges Strikeout zu kassieren. Dazwischen lagen 26 Spiele. In der heutigen Zeit undenkbar!
© getty
Yogi Berras Disziplin: Der Hall-of-Fame-Catcher der Yankees schaffte es von 1956 bis 1961 in 90 At-Bats in Serie kein einziges Strikeout zu kassieren. Dazwischen lagen 26 Spiele. In der heutigen Zeit undenkbar!
Triple Play: Es gab erst ein Triple Play in der Geschichte der Postseason. Bill Wambsganss (Indians) schaffte es "unassisted" gegen die Dodgers in der World Series 1920.
© mears auctions
Triple Play: Es gab erst ein Triple Play in der Geschichte der Postseason. Bill Wambsganss (Indians) schaffte es "unassisted" gegen die Dodgers in der World Series 1920.
World Series 1991: In der Serie 1991 zwischen den Twins (Sieger) und Braves gab es vier Walk-Off-Siege. Jedes Team schaffte es je zweimal. Den Schlusspunkt setzte Gene Larkin mit einem Single in Spiel 7 zum Triumph für Minnesota.
© getty
World Series 1991: In der Serie 1991 zwischen den Twins (Sieger) und Braves gab es vier Walk-Off-Siege. Jedes Team schaffte es je zweimal. Den Schlusspunkt setzte Gene Larkin mit einem Single in Spiel 7 zum Triumph für Minnesota.
Montreal Expos: Man mag es kaum glauben, aber die Expos gewannen 1981 tatsächlich eine Playoff-Serie! Es war die NLDS gegen die Phillies. Seit sie die Washington Nationals sind, warten sie jedoch noch auf einen solchen Erfolg.
© getty
Montreal Expos: Man mag es kaum glauben, aber die Expos gewannen 1981 tatsächlich eine Playoff-Serie! Es war die NLDS gegen die Phillies. Seit sie die Washington Nationals sind, warten sie jedoch noch auf einen solchen Erfolg.
Doppeltes Spiel 1: Spiel 1 der NLCS 1982 (Cardinals - Braves) gab es zweimal! Beim 1. Versuch führten die Braves 1:0 bis Regen die Partie nach 4 1/2 Innings stoppte. Es fehlten 3 Innings zum offiziellen Spiel. Take 2 gewannen die Cards 7:0!
© getty
Doppeltes Spiel 1: Spiel 1 der NLCS 1982 (Cardinals - Braves) gab es zweimal! Beim 1. Versuch führten die Braves 1:0 bis Regen die Partie nach 4 1/2 Innings stoppte. Es fehlten 3 Innings zum offiziellen Spiel. Take 2 gewannen die Cards 7:0!
1 / 1
Werbung
Werbung