Suche...
MLB

MLB: Spektakulärer Tausch bei Yankees vs. Red Sox - Radio-Ikonen tauschen Jobs

John Sterling kommentiert die Spiele der New York Yankees im Radio seit 1989.
© getty

Am Dienstag kommt es zu einem spektakulären Tausch zwischen den New York Yankees und Boston Red Sox. Die Radio-Kommentatoren beider Teams werden ihre Plätze tauschen.

Im vierten Inning wird es soweit sein. Yankees-Radio-Ikone John Sterling wird das Mikrofon von Joe Castiglione in der Kabine von "WEEI" übernehmen, währen Letzterer für "WFAN" aktiv werden wird.

Sterling wird mit Experte Tim Neverett zusammenarbeiten, während Castiglione sich zu Suzyn Waldman gesellen wird.

"Es ist einfach eine nette Idee", sagte Sterling, der fortfuhr: Ich denke, dass es niemand zu ernstnehmen sollte. Die Welt wird sich nicht verändern, aber es hört sich nach Spaß an und ich freue mich darauf."

In dem Zusammenhang kam natürlich die Frage auf, ob Sterling einen seiner berühmten personalisierten Homerun-Calls präsentieren würde, sollte ein Boston-Spieler in dem Inning einen Homer schlagen. Seine Antwort: "Wenn mir spontan etwas einfallen würde, ja", sagte Sterling und fügte hinzu: "Ich werde aber sicherlich nichts vorbereiten. Aber wenn sie einen Homerun schlagen, gebe ich mein Bestes."

Yankees vs. Red Sox: Radio-Stimmen seit den 80ern im Dienst

Andersherum werde Castiglione aber nicht Sterlings "It is High, it is far, it is gone!" auspacken, wie er betonte: "Alle wissen, wo unsere Sympathien liegen." Doch würde er in der Lage sein, einen Yankees-Homerun aufgeregter zu kommentieren als einen der Red Sox in dem Inning? "Das weiß ich nicht", antwortete Castiglione, räumte jedoch lachend ein: "Ich könnte es vortäuschen."

Über ausgiebige Erfahrung verfügen indes beide zur Genüge. Castiglione kommentiert die Spiele der Boston Red Sox im Radio seit 1983, Sterling wiederum ist seit 1989 die Stimme der Bronx Bombers.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung