Suche...
MLB

MLB - Seattle Mariners: Kabinenschlägerei vor Spiel zwischen Jean Segura und Dee Gordon

Jean Segura und Dee Gordon sind vor dem Spiel in der Kabine aufeinander losgegangen.
© getty

Die Seattle Mariners sorgten für negative Schlagzeilen am Dienstag. Das Team geriet in eine interne Kabinenschlägerei vor dem Spiel gegen die Baltimore Orioles.

Second Baseman Dee Gordon forderte Medienvertreter auf, den Kabinenbereich zu verlassen und schloss die Türen. Kurz darauf soll die Rangelei begonnen haben. Die Doppeltüren flogen daraufhin auf und Spieler, die sich gegenseitig schubsten, kamen hervor.

Gordon und Shortstop Jean Segura waren laut eines Berichts der Seattle Times die Streithähne. Auslöser soll ein Error von Gordon am Montagabend gewesen sein. Gordon hatte einen Ball im Center Field verpasst und dem Hitter damit zwei Bases ermöglicht.

"Was in der Kabine passiert, bleibt in der Kabine", wurden mehrere Spieler anschließend zitiert. Keiner wollte Einzelheiten preisgeben.

"In der Kabine passieren manchmal Dinge"

"In der Kabine passieren manchmal eben Dinge", sagte Manager Scott Servais zur Situation. "Unsere Jungs arbeiten das auf und besprechen sich untereinander. Es ist unglücklich, aber es passiert eben. Normalerweise gibt es eine Wurzel des Problems, die man finden muss. Und dann muss man die Beziehungen von dort wiederaufbauen."

Das Spiel im Anschluss gegen die Baltimore Orioles half dann auch nicht, die Wogen zu glätten: Die Mariners verloren mit 3:5 nach früher Führung.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung