Suche...
MLB

MLB - New York Yankees: Saison für Clint Frazier "wahrscheinlich" gelaufen

Donnerstag, 06.09.2018 | 08:55 Uhr
Clint Frazier (r.) wird in dieser Saison wohl nicht mehr für die Yankees spielen können.
© getty

Für Clint Frazier ist die Saison 2018 effektiv gelaufen. Der Outfielder der New York Yankees leidet noch immer an Symptomen, die einer Gehirnerschütterung ähneln und wurde daher von einem Spezialisten untersucht.

Manager Aaron Boone nannte Fraziers Chancen, noch in diesem Jahr zurückzukehren, "unwahrscheinlich". Am Montag hatte Frazier einen Neurologen in der Nähe von Pittsburgh aufgesucht, nachdem die Symptome erneut zurückgekehrt waren.

Frazier hatte eine Gehirnerschütterung im Spring Training erlitten, als er in eine Outfield-Mauer gekracht war. Seither litt er immer wieder an den Folgen der Verletzung und spielte nur sporadisch in den Majors.

Er wurde mittlerweile in den Trainingskomplex der Yankees in Tampa/Florida zurückgeschickt, wo er sein Training aufnehmen und sich speziellen Behandlungen unterziehen wird.

"Wir versuchen einfach, seinen Problemen auf die Spur zu kommen und das bestmögliche Behandlungsprogramm für ihn zu finden, damit wir ihn endlich wieder ganz gesund bekommen", sagte Boone zu Fraziers Situation. "Wir hoffen, dass dies ein Schritt in die richtige Richtung ist."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung