Suche...
MLB

MLB - Colorado Rockies: Arenado und Story erreichen Meilensteine bei wichtigem Sieg

Nolan Arenado hat etwas geschafft, was nur drei anderen Third Basemen überhaupt gelungen war.
© getty

Die Colorado Rockies steuern auf die Playoffs zu und dürfen sich dabei vor allem auf Topleistungen der linken Seite ihres Infields verlassen. Beim 10:3-Sieg über die Arizona Diamondbacks erreichten Nolan Arenado und Trevor Story nun besondere Meilensteine.

Die Rockies gewannen die Vier-Spiele-Serie gegen Arizona mit 3-1 und distanzierten die Kontrahenten in der National League West damit auf 4,5 Spiele. Für den Third Baseman und den Shortstop war es zudem auch statistisch ein besonderer Tag.

Im ersten Inning schlug Arenado einen Homerun, der laut Statcast 464 Fuß flog. Das war Arenados längster Homerun überhaupt seit Beginn der Datenerfassung 2015. Mehr noch: Der Homerun brachte sein RBI-Konto auf 100. Er ist damit erst der vierte Third Baseman überhaupt mit vier Saisons in Serie mit mindestens 30 Homeruns (34) und 100 RBI. Vor ihm schafften dies nur Alex Rodriguez, Chipper Jones und Ex-Rockies-Spieler Vinny Castilla.

Für Story wiederum war sein 2-Run-Homer im dritten Inning der 33. Homerun der Saison, womit er einen neuen Franchise-Rekord aufgestellt hat. Er übertraf damit die bisherige Bestmarke von Troy Tulowitzki, der mittlerweile in Toronto aktiv ist.

Die Rockies führen die NL West mit 1,5 Spielen vor den Los Angeles Dodgers an und könnten damit erstmals in ihrer Geschichte einen Division-Titel einfahren. Bisher erreichten sie die Playoffs viermal jeweils per Wildcard - zuletzt 2017.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung