Suche...
MLB

MLB - Chicago Cubs: Closer Pedro Strop verletzt sich am hintern Oberschenkelmuskel

Pedro Strop droht mit einer Oberschenkelverletzung länger auszufallen.
© getty

Die Chicago Cubs haben zwar das Spiel gegen die Washington Nationals am Donnerstag gewonnen (4:3), dabei aber womöglich Closer Pedro Strop verloren. Er verletzte sich am großen hinteren Oberschenkelmuskel.

Beim Stand von 4:3 im zehnten Inning trat Strop, der beim Stand von 3:3 im achten Inning eingewechselt wurde, selbst an die Platte, da er anschließend noch die untere Hälfte des Innings pitchen sollte. Bei geladenen Bases schlug er einen Ground Ball zu Third Baseman Anthony Rendon, der zu Catcher Matt Wieters fürs zweite Out im Inning warf. Anschließend warf Wieters Strop an der ersten Base aus.

Strop sprintete und wurde nur knapp erwischt, doch beim letzten Schritt Richtung erster Base begann der Schmerz im Oberschenkel. Strop sprach danach kurz mit Betreuern und Manager Joe Maddon, ehe er ausgewechselt wurde.

Strop selbst sagte nach dem Spiel: "Momentan schmerzt es und es wird offensichtlich mindestens zwei Wochen dauern, bis ich wieder pitchen kann."

Strop, für den eine Kernspintomographie am Freitag angesetzt wurde, ist der Vertreter vom eigentlichen Closer des Teams, Brandon Morrow, der mit einer Bizeps-Verletzung schon länger ausfällt. Seit Morrows Ausfall am 19. Juli hat Strop einen 1.77 ERA und 0.84 WHIP und nutzte 11 seiner 13 Save-Chancen für die Cubs, die nur noch 1,5 Spiele vor den Milwaukee Brewers in der National League Central rangieren.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung