Suche...
MLB

MLB - Toronto Blue Jays: Troy Tulowitzki kündigt Comeback als Shortstop an

Troy Tulowitzki hat zwei Gold Glove Awards als Shortstop gewonnen.
© getty

Troy Tulowitzki wird in dieser Saison nicht zu den Toronto Blue Jays zurückkehren. Dennoch gelobt der Veteran, 2019 sein Comeback zu geben - und das auf seiner angestammten Position.

Tulowitzkis Saison wurde am Samstag offiziell für beendet erklärt. Damit hat er nun seit über einem Jahr nicht mehr in der MLB gespielt. Zu Saisonbeginn unterzog er sich Operationen an beiden Fersen, um Knochensporne zu entfernen, und machte kein Spiel.

"Es war ein hartes Jahr, um ehrlich zu sein", sagte Tulowitzki gegenüber Reportern. "Ich ging nach Florida und war dort jeden Tag auf dem Trainingsplatz und versuchte, fit zu werden. Aber die Fersen haben einfach nicht die Reaktion gezeigt, die ich gebraucht hätte, um zurückzukehren und jeden Tag zu spielen."

In Tulowitzkis Abwesenheit setzten die Blue Jays acht Spieler auf Shortstop ein, wobei Aledmys Diaz hauptsächlich auf dieser Position spielte. Tulowitzki sagte nun, dass er sich der Herausforderung stellen wolle, seine Stammposition wieder einzunehmen: "Ich heiße den Wettbewerb willkommen. Wenn einer besser ist als ich, dann packe ich meine Sachen und gehe nach Hause", sagte der zweifache Gold-Glove-Gewinner.

Toronto Blue Jays: Troy Tulowitzki bis 2020 unter Vertrag

Tulowitzki wird in der kommenden Saison 20 Millionen Dollar verdienen sowie 14 Millionen im Jahr 2020. Zudem verfügt der Vertrag über eine Klub-Option für 2021 mit einem Buyout in Höhe von 4 Millionen Dollar.

Tulowitzki hat in den letzten sieben Spielzeiten jeweils mindestens 30 Spiele verpasst sowie in acht seiner letzten neun.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung