Suche...
MLB

MLB: Spielplan für 2019 veröffentlicht - frühester Start und internationale Spiele

Donnerstag, 23.08.2018 | 08:45 Uhr
Die MLB hat den Spielplan für 2019 veröffentlicht. Es kommt zum frühesten Start überhaupt in die Regular Season.
© getty

Die MLB hat den Spielplan für die Saison 2019 veröffentlicht. Alle Teams werden regulär am 28. März ins neue Jahr starten. Dies markiert den frühesten Start überhaupt in der Geschichte der Major League Baseball. Zudem stehen mehrere internationale Termine.

Schon vor dem offiziellen Start in den Staaten werden bereits die Seattle Mariners und Oakland Athletics zwei Spiele am 20. und 21. März im Tokyo Dome von Tokio/Japan abhalten. Es wird die erste Serie dort seit März 2012 sein. Damals waren ebenfalls die A's und M's aktiv.

Wie schon 2018 wird auch 2019 das neue Spielplan-Format gelten. Das heißt: Es wird ein Extra-Wochenende zu Beginn geben, dafür aber auch drei bis vier zusätzliche freie Tage für jedes Team.

Aus europäischer Sicht wird derweil die London Series das große Highlight. Die Boston Red Sox und New York Yankees bringen ihre Rivalität ins London Stadium am 29. und 30. Juni für die ersten MLB-Spiele überhaupt in Europa.

MLB 2019: Sechs Spiele in Mexiko

Zudem geht es nach Mexiko, wo insgesamt sechs Spiele im Estadio do Beisbol Monterrey in Monterrey ausgetragen werden. Während des Spring Trainings treffen die Colorado Rockies auf die Arizona Diamondbacks (9. und 10. März). In der Regular Season spielen dann die Cincinnati Reds gegen die St. Louis Cardinals am 13. und 14. April sowie die Los Angeles Angels gegen die Houston Astros am 4. und 5. Mai.

Der letzte Spieltag der Regular Season ist am Sonntag, den 29. September, die Playoffs beginnen dann am 1. Oktober.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung