Suche...
MLB

MLB - Pittsburgh Pirates: Chris Archer vorzeitig mit Bein-Verletzung raus

Chris Archer hat sich beim Schwingen am Bein verletzt.
© getty

Starting Pitcher Chris Archer musste die 0:1-Pleite der Pittsburgh Pirates am Montag gegen die Atlanta Braves vorzeitig verlassen. Offenbar verletzte er sich beim Schlagen am Bein.

Archer verließ die Partie im PNC Park nach vier Innings mit Schmerzen am linken Bein. Diese wurden vermutlich durch einen Schwung im dritten Inning ausgelöst. Er ging beim Versuch, einen Schwung zu stoppen, kurz zu Boden. Das At-Bat resultierte in ein Strikeout.

Bereits vor dem vierten Inning kamen Manager Clint Hurdle und ein Physiotherapeut auf den Mound, nachdem Archer seine Aufwärm-Pitches absolviert hatte, doch der Rechtshänder blieb im Spiel.

Insgesamt gab Archer bis zu seiner Auswechslung einen Run auf fünf Hits ab. Zudem sammelte er drei Strikeouts und einen Walk.

Für den Rechtshänder übernahm schließlich Linkshänder Steven Brault, der erst vor dem Spiel von Triple-A Indianapolis in den MLB-Kader berufen wurde.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung