Suche...
MLB

MLB - St. Louis Cardinals: Matt Carpenter stellt Doubles-Rekord bei Kantersieg ein

Montag, 27.08.2018 | 08:01 Uhr
Matt Carpenter gelangen vier Doubles im Spiel gegen die Colorado Rockies.
© getty

Beim 12:3-Sieg der St. Louis Cardinals über die Colorado Rockies am Sonntag im Coors Field stellte First Baseman Matt Carpenter einen Allzeit-Rekord auf. Gleichzeitig setzten die Cardinals eine erfolgreiche Serie fort.

Carpenter spielt derzeit auf herausragendem Niveau und wurde von den mitgereisten Cardinals-Fans ob seiner Vorstellung sogar mit "MVP"-Sprechchören bedacht. Beim klaren Auswärtserfolg war er 4-5 mit zwei Runs und zwei RBI. Das Besondere daran: Carpenter schlug vier Doubles in der Partie - mehr hat noch nie jemand in der Geschichte der MLB in einem Spiel geschafft.

Carpenter schlug allein zwei Doubles im ersten Inning, in dem die Cardinals insgesamt sechs Runs erzielten. Es folgte ein weiteres im vierten Inning, in dem St. Louis vier weitere Runs erzielte.

Mit diesem Ergebnis haben die Cardinals nun zwölf Serien in Folge für sich entschieden. Der vorläufige Lohn: Sie führen in der NL Wildcard ein halbes Spiel vor den Milwaukee Brewers und liegen in der NL Central auch nur vier Spiele hinter den Chicago Cubs.

St. Louis Cardinals: Matt Carpenter auf Willie Stargells Spuren

Ob dieser aktuelle Lauf bis Saisonende halten könne, wurde Carpenter anschließend gefragt: "Ich wüsste nicht, warum das nicht bis zum Ende des Jahres halten sollte. Ich sehe nicht, warum das nicht ginge", zeigte sich Carpenter selbstbewusst.

Carpenter persönlich kommt nun auf 34 Homeruns und 38 Doubles und ist damit in beiden Kategorien auf Platz eins in der National League. Sollte er diese Positionen bis Saisonende halten, wäre er der erste Doubles- und Homerun-Leader der NL in einer Saison seit Willie Stargell, dem das 1973 gelungen war.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung