Suche...
MLB

MLB stellt neuen Rekord für meiste Walk-Off-Homeruns in einer Saison auf

Tyler White hat den 81. Walk-Off-Homerun in dieser Saison in der MLB geschlagen. Ein neuer Allzeit-Rekord!
© getty

Die MLB hat bereits über einen Monat vor Saisonende einen neuen Rekord für Walk-Off-Homeruns aufgestellt. Der Homerun von Tyler White von den Houston Astros war der 81. der Saison. Die bisherige Bestmarke von 80 stand seit 2004.

White gelang der Meilenstein - für ihn war es zudem der erste überhaupt in der MLB - im Spiel seiner Houston Astros gegen die Oakland Athletics im neunten Inning.

Den 80. Walk-Off-Homerun, der den alten Rekord eingestellt hatte, schlug indes Neil Walker von den New York Yankees gegen die Chicago White Sox am Dienstag.

Ein Walk-Off-Homerun ist einer, den nur die Heimmannschaft ab dem 9. Inning schlagen kann. Sobald dann der entscheidende Run zur Führung erzielt wird, spricht man von einem Walk-Off, denn danach geht man vom Spielfeld, weil die Partie beendet ist.

Zudem ist die MLB auf Kurs, die Homerun-Gesamtzahl von 2004 zu übertreffen. Damals verließen 5451 Long Balls die Ballparks der Liga. In diesem Jahr sind es Ende August 4566. Damals wurde ein Homerun circa alle 37,6 Plate Appearances geschlagen. In diesem Jahr benötigen Major-League-Hitter dagegen nur 35,5 Plate Appearances für einen Homerun.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung