Suche...
MLB

MLB: Chicago Cubs setzen Addison Russell auf Disabled List und aktivieren Daniel Murphy

Addison Russell hat sich eine Verletzung an der Hand zugezogen.
© getty

Die Chicago Cubs haben Shortstop Addison Russell auf die Disabled List gesetzt. Gleichzeitig aktivierten sie Neuzugang Daniel Murphy, der erst tags zuvor per Trade von den Washington Nationals in die Windy City wechselte.

Russell laboriert sein einer Weile an Problemen an Schulter, Bein und Hand. Doch eine Fingerknöchelstauchung an der linken Hand gab ihm nun wohl den Rest.

"Da ich ein Footballspieler bin, neige ich dazu, auf die Zähne zu beißen", sagte Russell am Mittwoch. "Ich will auf dem Feld sein. Da gehöre ich hin. Ich bin es gewöhnt, trotz Schmerzen zu spielen, aber wenn es länger anhält als erwartet, dann achte ich da schon ein bisschen mehr drauf."

Während Russell defensiv weiter stark agierte, war seine Offensivproduktion zuletzt stark beeinträchtigt. Seine OPS seit Anfang Juni liegt bei lediglich .664.

Chicago Cubs: Daniel Murphy schlägt Lead-Off

Murphy wiederum sprang direkt als Lead-Off-Hitter gegen die Detroit Tigers (8:2 Chicago) ein und war 2-5 (R, RBI). Er spielte Second Base, während Javier Baez den Shortstop gab.

"Ich komme hier rein und werde kämpfen als würden meine Haare brennen", sagte Murphy bei seiner Ankunft beim neuen Team.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung