Suche...
MLB

MLB: Rekord! New York Yankees schlagen meiste Homeruns vorm All-Star-Break

Greg Bird schlug den 152. Homerun für die New York Yankees in dieser Saison.
© getty

Beim 9:0-Sieg über die Baltimore Orioles in Camden Yards stellten die New York Yankees einen neuen Rekord auf. Sie übertrafen die Seattle Mariners von 1999 für die meisten Homeruns vor dem All-Star-Break.

Insgesamt schlugen die Yankees drei Homeruns beim Spiel am Mittwoch in Baltimore. Der erste, ein Grand Slam von First Baseman Greg Bird im dritten Inning, markierte bereits eine neue Bestmarke, denn es war der 152. der Saison für die Bronx Bombers.

Anschließend legten Rookie-Infielder Tyler Wade mit seinem ersten MLB-Homerun sowie Catcher Austin Romine noch zwei weitere Homeruns nach.

Bei 154 muss die Prä-All-Star-Break-Rekordmarke aber nicht stehen bleiben, denn bis zum All-Star Game in Washington/D.C. werden die Yankees noch vier weitere Spiele bestreiten und können somit ihren Rekord noch ausbauen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung