Suche...

MLB: Cincinnati Reds traden Adam Duvall zu Atlanta Braves

Dienstag, 31.07.2018 | 08:01 Uhr
Adam Duvall spielt künftig für die Atlanta Braves.
© getty

Die Atlanta Braves haben sich im Kampf um die Playoffs kurz vor der Non-Waiver-Trade-Deadline am Dienstag um 22 Uhr (MESZ) nochmal verstärkt. In einem Trade holten sie Outfielder Adam Duvall von den Cincinnati Reds.

In einem Vier-Spieler-Trade akquirierten die Braves den letztjährigen All-Star, der einerseits ein guter Verteidiger ist, andererseits die rechte Seite eines Platoons mit Center Fielder Ender Inciarte sein könnte.

Im Gegenzug erhalten die Reds wiederum Outfielder Preston Tucker sowie die Rechtshänder Matt Wisler und Lucas Sims.

"Wir glauben, dass Duvall gut zu uns passt", sagte Braves-General-Manager Alex Anthopoulos am Montag. "Wir legen wirklich wert auf Outfield-Defense und dann bringt er noch Power mit. Das sind gute Qualitäten, und diese sind schwer zu finden. Zudem ist da der Fakt, dass er im nächsten Jahr erstmal zur Arbitration zugelassen wird, also haben wir noch lange Kontrolle über ihn in der Zukunft."

Nachdem Duvall zuletzt zweimal in Serie mindestens 30 Homeruns für die Reds geschlagen hatte, liegt er aktuell bei 15 Homeruns und einer .685 OPS in dieser Saison. Das heißt, seine Offensiv-Produktion ging zurück, doch defensiv liegt er laut Statcast auf Platz sieben bei den "Outs above Average". Er gehört also weiterhin zu den besten Verteidigern im Outfield.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung