Suche...
MLB

MLB: New York Yankees verpflichten J.A. Happ via Trade von Toronto Blue Jays

J.A. Happ sah in seiner bisherigen Karriere gut gegen die Boston Red Sox aus.
© getty

Die New York Yankees haben Starting Pitcher J.A. Happ verpflichtet. Der Linkshänder kommt in einem Trade von den Toronto Blue Jays, die dafür zwei Spieler erhalten.

"Wir waren offensichtlich mit einigen Teams bezüglich der verfügbaren Starter auf dem Markt in Kontakt", sagte Yankees-General-Manager Brian Cashman am Donnerstag. "Das ist ein Bereich, den wir seit einer Weile versucht haben zu verbessern und wir sahen Happ als einen der wenigen beneidenswerten Kandidaten an. Blue-Jays-GM Ross Atkins und ich blieben einfach in Kontakt. Und wir haben letztlich die Entscheidung getroffen, den Deal zu machen", fuhr Cashman fort.

Happ ist in dieser Saison 10-6 mit einem 4.18 ERA über 20 Starts in dieser Saison, was zu einem 101 ERA+ führte. Besonders interessant ist dabei seine Bilanz gegen die Boston Red Sox, dem Erzrivalen New Yorks: Er hat einen 0.84 ERA in zwei Starts gegen sie in dieser Saison und ist insgesamt 7-4 (2.98 ERA) in 19 Spielen (18 Starts) gegen Boston.

"Ich denke, dass das sicherlich geholfen hat", sagte Yankees-Manager Aaron Boone über Happs Resümee gegen die Red Sox.

J.A. Happ der fünfte Starter für die New York Yankees

Happ wird damit den fünften Platz in der Pitching Rotation der Yankees einnehmen, der zuletzt von ein paar Nachwuchs-Pitchern mehr oder minder erfolgreich besetzt worden war. Zuletzt startete Luis Cessa, zuvor Domingo German in diesem Spot.

RotationSpielerWurfarmERA+ 2018
1Luis SeverinoRechts163
2Masahiro TanakaR105
3Sonny GrayR81
4CC SabathiaLinks123
5J.A. HappL101

Die Blue Jays erhalten für Happ zwei Spieler: Den vielseitigen Infielder Brandon Drury sowie Outfield-Prospect Billy McKinney. Drury kam vor der Saison via Trade von den Arizona Diamondbacks und begann die Saison als Starter an der dritten Base, ehe ihn Migräne-Anfalle längere Zeit außer Gefecht gesetzt hatten. In seiner Abwesenheit lief ihm schließlich Rookie Miguel Andujar den Rang ab. McKinney wiederum war die Nummer 20 auf der Prospect-Liste der Yankees laut MLB Pipeline.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung