Suche...
MLB

MLB: Texas Rangers entlassen Tim Lincecum

Tim Lincecum (r.) wird nicht für die Texas Rangers auflaufen.
© getty

Die Texas Rangers haben Pitcher Tim Lincecum entlassen. Der Rechtshänder hatte eine Rückkehr in die MLB angestrebt und war zuletzt auf einem Rehab Assignment in den Minor Leagues aktiv.

Lincecum hatte erst im März einen Vertrag bei den Rangers unterschrieben, plagte sich dann jedoch mit Blasenbildung an der Wurfhand herum. Sein 30-tätiges Rehab Assignment endete jedoch am Dienstag, woraufhin die Rangers eine Entscheidung treffen mussten: Sie hätten ihn aktivieren können, er hätte in die Minors geschickt werden können, ebenso hätten sie ihn auf der DL lassen können.

Doch die Rangers entschlossen sich zur Entlassung des zweimaligen Cy-Young-Gewinners. "Trotz bester Intentionen und viel harter Arbeit hatten wir nicht das Gefühl, dass es der richtige Schritt gewesen wäre, ihn jetzt in die MLB zu holen", erklärte General Manager Jon Daniels am Dienstag. "Er hat ordentlich geworfen, war aber noch ein wenig inkonstant mit seiner Kontrolle. Wir hatten einfach nicht den Eindruck, dass er ein Upgrade für unsere Reliever, die wir schon haben, gewesen wäre. Unser Bullpen war zuletzt sehr, sehr gut", betonte Daniels weiter.

Die Zahlen bestätigen dies: Über die letzten elf Innings vor dem Spiel gegen die A's am Dienstag gab der Bullpen der Rangers in elf Innings nur einen Run ab. Zudem gaben die Reliever über 31 2/3 Innings nur drei Runs in zehn Spielen ab.

Was dies für die Zukunft von Lincecum bedeutet, ist noch unklar. "Ich denke, er plant, an die Westküste zurückzukehren und weiter an sich zu arbeiten", sagte Daniels.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung