Suche...

MLB - Mariners: Ichiro schleicht sich mit Fake-Schnurrbart und Sonnenbrille in den Dugout

Von Marcus Blumberg
Freitag, 22.06.2018 | 07:51 Uhr
Ichiro Suzuki saß mit Fake-Schnurrbart auf der Bank während des Spiels im Yankee Stadium.
© getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

Ichiro Suzuki hat sich zu Beginn der 3:4-Niederlage seiner Seattle Mariners am Donnerstag bei den New York Yankees mit einem Fake-Schnurrbart und Sonnbrille in den Dugout geschlichen. Eigentlich darf er sich dort während des Spiels nicht aufhalten.

Offiziell ist Ichiro seit Mai ein Funktionär in der Organisation der Mariners. Das wiederum verwehrt es ihm, während der Spiele im Dugout oder auf dem Spielfeld zu sein. Ichiro umging dies jedoch im ersten Inning im Yankee Stadium.

Mit einer Spiegelsonnenbrille, einem dicken Schnurrbart und mit Hoodie saß er auf der Bank, während die Yankees zwei Homeruns durch Aaron Judge und Miguel Andujar schlugen. Ein Fotograf entdeckte den Japaner und machte einen Schnappschuss.

Ichiro partizipiert vor den Partien im Batting Practice und macht auch beim Fielding-Training mit. Doch die Spiele verfolgt er dann den Regeln entsprechend von der Kabine aus.

Als er seinen Übergang ins Front Office des Teams angekündigt hatte, deutete er allerdings schon an, gelegentlich in Verkleidung in den Dugout zu gehen: "Ich kann aber nicht mit Sicherheit sagen, dass ich nicht vielleicht einen Bart und eine Sonnenbrille aufsetzen und wie Bobby Valentine im Dugout sitzen werde."

Ichiro: Bobby Valentine begeistert von Verkleidung des Japaners

Besagter Valentine reagierte indes auf die Aktion Ichiros gegenüber der Associated Press: "Es war perfekt. Ich hätte nie bemerkt, dass er es war." 1999 wurde Valentine einst als Manager der New York Mets im 12. Inning eines Spiels des Feldes verwiesen und kehrte schließlich verkleidet in den Dugout zurück.

Die Konsequenz: Die MLB sperrte Valentine für zwei Spiele und belegte ihn mit einer Geldstrafe in Höhe von 5000 Dollar. Ob die MLB nun ähnlich mit Ichiro verfährt, ist unklar.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung