Suche...
MLB

MLB - Seattle Mariners: Robinson Cano verliert nach Doping-Sperre seinen Stammplatz

Robinson Cano sitzt derzeit eine Dopingsperre ab.
© getty

Die Seattle Mariners planen schon die Zeit nach Ablauf der Doping-Sperre von Second Baseman Robinson Cano. Dieser wird dann nicht zwingend als Stammkraft zurückkehren, wie General Manager Jerry Dipoto am Montag erklärte.

Dipoto ging zwar nicht ins Detail, doch sagte er, dass Dee Gordon weiterhin an der zweiten Base zum Einsatz kommen werde, nachdem Stammhalter Cano zurück ist. Dessen Suspendierung endet am 14. August, er darf jedoch den Regeln entsprechend nicht an möglichen Playoffs teilnehmen.

"Wir haben eine ziemlich gute Idee, was wir machen wollen, aber vieles hängt davon ab, wo wir dann in der Tabelle stehen", sagte Dipoto gegenüber ESPN. "So vielseitig und athletisch Dee auch ist, es ist nicht so einfach, eineinhalb Monate Center Field zu spielen und ihm dann zu sagen: 'Nebenbei bemerkt: Du wirst im größten Spiel deiner Karriere Second Base spielen, obwohl du das schon länger nicht mehr gemacht hast.'"

Gordon ist ein gelernter Infielder und hatte sich über die letzten Jahre als Second Baseman bei den Miami Marlins etabliert. Die Mariners tradeten im Winter für ihn, mit der Absicht, ihn exklusiv im Center Field einzusetzen, doch durch die Sperre Canos wurde seine präferierte Position vakant. Ein Trade für Center Fielder Denard Span festigte schließlich Gordons Job an der zweiten Base.

Mariners: Dee Gordon braucht Spielpraxis für Playoffs

"Es könnte gewissermaßen zu einem Time-Share kommen, sodass wir alle frisch halten. Aber wir wissen, dass Dee Second Base spielen muss gegen Ende der Saison. Denn wenn wir in die Playoffs kommen wollen - und das wollen wir - dann wissen wir, wer unser Second Baseman sein wird. Und das wird Dee Gordon sein", führte Dipoto seine Überlegungen fort.

Die Seattle Mariners führen derzeit die American League West mit einem halben Spiel Vorsprung vor den Houston Astros an und hätten auch gute Chancen auf eine Wildcard. Für sie geht es darum, erstmals seit 2001 wieder in die Playoffs einzuziehen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung