Suche...
MLB

MLB - Philadelphia Phillies: J.P. Crawford bricht sich die Hand

Mittwoch, 20.06.2018 | 13:25 Uhr
J.P. Crawford landete schon zum zweiten Mal 2018 auf der Disabled List.
© getty

J.P. Crawford hat sich die linke Hand gebrochen und wird voraussichtlich vier bis sechs Wochen ausfallen. Der Rookie-Infielder der Philadelphia Phillies wurde am Dienstag von einem Pitch getroffen.

Im vierten Inning der 6:7-Heimniederlage gegen die St. Louis Cardinals kassierte Crawford einen Hit-by-Pitch von Cards-Starter Luke Weaver. Direkt danach untersuchten ihn Betreuer noch kurz auf dem Feld, dann ging er zur ersten Base und blieb zunächst als Base Runner im Spiel. Erst zu Beginn des fünften Innings wurde Crawford dann ausgewechselt.

"Das ist wirklich hart", sagte Phillies-Manager Gabe Kapler. "Ich habe Mitgefühl mit ihm als Mann. Und ich habe Mitgefühl mit ihm als Spieler."

Für Crawford übernahm Maikel Franco an der dritten Base, wo er wahrscheinlich auch in Crawfords Abwesenheit wieder starten wird. Franco war aufgrund von Leistungsschwankungen auf die Bank versetzt worden, da Rookie Scott Kingery den Shortstop übernahm und Crawford auf die dritte Base rückte.

Für Crawford ist es bereits der zweite Trip auf die Disabled List in dieser Saison. Bereits Ende April verletzte er sich am Unterarm und kehrte erst am 6. Juni zurück.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung