Suche...
MLB

MLB: Mit Schläger und Handschuh - Kepler führt Twins zum Sieg über Red Sox

Donnerstag, 21.06.2018 | 09:55 Uhr
Max Kepler führte die Twins zu einem Sieg über die Red Sox.
© getty

Max Kepler hatte großen Anteil am 4:1-Sieg der Minnesota Twins über die Boston Red Sox am Mittwoch. Der Outfielder schaffte einen spektakulären Catch und brachte sein Team per Homerun auf die Siegerstraße.

Beim Stand von 1:1 im vierten Inning war es Kepler (1-3), der einen 2-Run-Homerun zum zwischenzeitlichen 3:1 für die Hausherren gegen David Price schlug. Dies war bereits Keplers fünfter Homerun gegen einen Linkshänder in dieser Saison - im Vorjahr waren es deren zwei.

Der Pitch, den Kepler auf die Tribüne schlug, war ein Changeup. Eine Seltenheit, denn Price hatte zuletzt im Juni 2017 einen Homerun auf seinen Changeup abgegeben, damals an Gary Sanchez von den Yankees. "Price liebt es, mit seinem 2-Seam-Fastball an die Innenkante zu pitchen gegen Linkshänder", sagte Kepler und fuhr fort: "Ich hatte einfach ein Gefühl. Ich hatte über die ersten beiden Pitches geschlagen und er würde noch ein drittes Mal nach innen pitchen. Also hielt ich meine Hände innen und richtete Schaden an."

"Kepler hat zuletzt hart gearbeitet im Batting Practice und versucht, ein paar Anpassungen vorzunehmen", sagte Twins-Manager Paul Molitor über den Deutschen. "Wir alle haben ihn den Ball etwas zu regelmäßig Richtung Left Field pushen gesehen, obwohl wir wissen, dass er einen Ball auch pullen kann. Ich denke, er hat versucht, seine aggressive Grundeinstellung zurückzukriegen. Manchmal wird man ein wenig zu passiv und ehe du dich versiehst, liegst du immer im Count zurück. Ich denke, er ist gut, wenn er aggressiv ist. Ich denke, er hat ein gutes Auge, aber man will in seiner Mentalität sehen, dass er bereit zum Schlagen ist."

Minnesota Twins: Max Kepler verhindert Hit nach Review

Im achten Inning trat Kepler dann erneut auf den Plan und verhinderte eine mögliche Aufholjagd Bostons: Nachdem J.D. Martinez einen Line Drive ins Right Field geschlagen hatte, schnappte sich Kepler den Ball per Hechtsprung und machte somit das zweite Out im Inning. Die Umpire hielten es zunächst für einen Hit, doch der Videobeweis belehrte sie eines Besseren.

Für die Twins war es der zweite Sieg in Folge gegen die Red Sox. In der American League Central liegen die Twins damit 5 1/2 Spiele hinter den Cleveland Indians auf Platz 3. Die Red Sox wiederum rangieren zwei Spiele hinter den New York Yankees auf Platz 2 der AL East.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung