Suche...
MLB

MLB: Mariano Rivera besucht Team Panama bei Fußball-WM in Russland

Mariano Rivera gilt als sicherer zukünftiger Hall-of-Famer.
© getty

Am Montag tritt Panama (gegen Belgien, ab 17 Uhr im LIVETICKER) erstmals überhaupt bei einer Fußball-WM an. Der wohl größte Sportler des Landes, Baseball-Legende Mariano Rivera, ist derweil auch vor Ort und besuchte schon ein paar Spiele.

Rivera, der legendäre Closer der New York Yankees, besuchte schon am Freitag das Spiel zwischen Portugal und Spanien in Sotchi. Dort traf er auf einen ehemaligen Gegenspieler, Catcher Miguel Montero, der derzeit Free Agent ist. Dieser wiederum verewigte das Treffen der beiden MLB-Stars auf Instagram.

In Fisht Stadium von Sotchi tritt derweil am Montag auch Panama erstmals an, Gegner wird dann Belgien sein. Rivera besuchte seine Landsleute allerdings schon vor dem Spiel, was zu einem weiteren Foto des Journalisten Fernando Palomo von ESPN Deportes auf Twitter führte - fünf Spieler des Teams posierten in Yankees-Trikots mit Riveras Nummer 42 und persönlichen Widmungen des Superstars.

Rivera spielte insgesamt 19 Jahre in der MLB für die Yankees und hält den Rekord für die meisten Saves (652) in der Geschichte der Liga. Er gewann mit New York fünf Mal die World Series und gilt als sicherer Kandidat für die Aufnahme in die Baseball Hall of Fame im Jahr 2019.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung