Suche...

MLB verschiebt Gastspiel der New York Yankees bei Toronto Blue Jays erneut

Mittwoch, 06.06.2018 | 09:19 Uhr
Die Yankees müssen nun doch nicht drei Spiele innerhalb von 24 Stunden im Juli bestreiten.
© getty

Aufatmen bei den New York Yankees: Die Bronx Bombers müssen nun doch nicht drei Spiele innerhalb von 24 Stunden vom 8. bis 9. Juli austragen. Die MLB gab am Dienstag bekannt, dass New Yorks Gastspiel in Toronto doch nicht am Sonntagabend stattfinden wird.

Zu Beginn der Woche hatte der US-Kabelsender ESPN die Begegnung der Blue Jays gegen die Yankees zum Sunday Night Game am 8. Juli auserkoren, obwohl die Yankees sich bereits mit den Baltimore Orioles auf einen Doubleheader am 9. Juli geeinigt hatten, um wetterbedingt abgesagte Spiele nachzuholen.

Dadurch hätten die Yankees drei Spiele innerhalb von 24 Stunden in zwei Städten bestreiten müssen. Die Yankees beschwerten sich daraufhin bei der Liga, die in Person von Commissioner Rob Manfred erklärte, eine Lösung für die Situation zu finden.

Diese sieht nun so aus, dass das Spiel in Kanada wie ursprünglich geplant um 13 Uhr Ortszeit stattfindet, während die Partie zwischen den Los Angeles Angels und Los Angeles Dodgers in Anaheim zum Sunday Night Game wird.

Yankees: Aaron Boone erfreut nach Spielplanänderung

Yankees-Manager Aaron Boone zeigte sich "aufgeregt" und "dankbar" über die erneute Änderung des Spielplans, nachdem der Ex-ESPN-Experte am Montag noch lautstark seinem Ärger über die Sachlage Luft gemacht hatte.

Den Yankees wurden in dieser Saison schon sieben Spiele abgesagt oder wetterbedingt unterbrochen. Bereits am letzten Montag bestritten sie daher einen Doubleheader bei den Detroit Tigers.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung