Suche...
MLB

MLB - Houston Astros: Alex Bregman rasiert sich Schnurrbart während des Spiels

Alex Bregman hat sich während des Spiels den Schnäuzer abrasiert.
© mlb

Alex Bregman machte beim 11:3-Heimsieg über die Kansas City Royals am Sonntag mit einer kuriosen Aktion auf sich aufmerksam. Er rasierte zwischen während des Spiels zwischen zwei At-Bats seinen Schnurrbart ab.

Bregman begann das Spiel mit einem Schnurrbart und schlug im ersten Inning in einen Popup und schaffte im zweiten Inning - in dem die Astros immerhin acht Runs erzielten - einen Walk, doch das schien ihm nicht zu reichen.

Im vierten Inning tauchte Bregman dann zur Überraschung aller Beobachter ohne Oberlippenbart auf. Insgesamt war er indes 0-4 mit einem Run, einem RBI und besagtem Walk.

"Vor dem Spiel? Währenddessen? Ich hatte keine Ahnung. Ich achte nicht besonders auf Alex' Rasiergewohnheiten während des Spiels. Ich mochte allerdings seinen Schnurrbart", sagte Pitcher und Teamkollege Gerrit Cole gegenüber MLB.com: "Ich dachte, er konnte es tragen. Es war Jeff-Kent-esque. Es war auf seiner Lippe, als er den Line-Drive im ersten Inning gefangen hat, der uns aus einer brenzligen Situation geholt hat. Persönlich bin ich ein Fan vom Schnäuzer, doch ich schätze, er wurde in die Minors geschickt. Es wurde 'DFA'd'. Wir warten, bis es zurückkommt."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung