Suche...
MLB

MLB: Ex-All-Star Kevin Brown stoppt Postdiebe mit vorgehaltener Waffe

Kevin Brown hat sich gewissermaßen als Hilfs-Sheriff betätigt.
© getty

Der frühere Major-League-Pitcher Kevin Brown verhindert nun Verbrechen. Der 53-Jährige stoppte zwei Postdiebe und hielt sie mit einer Schusswaffe auf, ehe die Polizei sie verhaftete.

Einem Bericht von The (Macon) Telegraph zufolge gab es in seiner Nachbarschaft im Norden von Macon/Georgia seit einiger Zeit vermehrte Postdiebstähle. Brown stoppte nun offenbar die Täter, einen 15-Jährigen Jungen sowie einen Mann, die am Mittwoch verhaftet wurden.

Brown versteckte sich demnach im Hof eines Nachbarn und wartete darauf, dass die zwei Beschuldigten versuchten, Briefe aus den Briefkästen zu klauen. Als sie ankamen, überraschte sie Brown mit einer Schusswaffe und hielt sie fest, bis die Polizei einschritt.

Stand jetzt ist nicht klar, ob und wenn ja, für welche Straftaten die beiden letztlich angeklagt werden.

Brown spielte von 1986 bis 2005 in der MLB für insgesamt sechs Teams. Er brachte es auf 211 Siege und wurde sechsmal ins All-Star-Team gewählt. Zudem führte er die National League 1996 und 2000 jeweils beim ERA an.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung