Suche...

MLB: Stephen Piscotty schlägt emotionalen Homerun bei Sieg der Oakland Athletics

Mittwoch, 16.05.2018 | 07:51 Uhr
Stephen Piscotty feierte eine emotionale Rückkehr nach dem Tod seiner Mutter.
© getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels

Stephen Piscotty hat bei seiner Rückkehr nach dem Tod seiner an ALS leidenden Mutter einen Homerun geschlagen. Der Outfielder verhalf damit seinen Oakland Athletics (21-21) zum zweiten Sieg in Serie bei den Boston Red Sox (28-14).

Es war der emotionale Höhepunkt des Spiels: Im dritten Inning trat Piscotty erstmals an die Platte und schlug einen Solo-Homer zum 3:0 für Oakland. Er hielt die rechte Hand auf sein Herz, als er die Home Plate überquerte und blickte in den Himmel.

"Es fühlte sich wirklich gut an, wieder auf dem Feld zu stehen. Es war eine sehr lange Woche", sagte Piscotty gegenüber NBC Sports California. "Ich hatte ein paar tränenreiche Tage. Aber heute ist ein Tag, um einen Sieg zu feiern." Seinen Trip um die Bases beschrieb er wie folgt: "Es war ziemlich emotional. Ich habe mich ziemlich ausgeweint, also hatte ich keine Tränen in den Augen oder so. Es fühlte sich so gut an und als ich die dritte Base überquert hatte, dachte ich sofort an meine Mutter."

Piscotty war weg vom Team seit dem Tod seiner Mutter Gretchen am 6. Mai, die jahrelang mit ALS gekämpft hatte. Eine Krankheit, die in den USA auch als "Lou Gehrig's Disease" bekannt ist, benannt nach dem legendären First Baseman der New York Yankeees, der 1939 seine Karriere mit der Krankheit vorzeitig beenden musste und zwei Jahre später verstarb.

Die A's durften sich ebenfalls über eine gute Leistung von Starting Pitcher Daniel Mengden freuen, der in sechs Innings nur zwei Runs (ER) zugelassen hat. Bei den Red Sox wiederum schlug Andrew Benintendi (3-5) einen Homerun. Den Sox gelangen insgesamt zehn Hits, doch sie waren lediglich 2-12 mit "Runners in Scoring-Position", was letztlich den Unterschied ausmachte.

MLB: Alle Ergebnisse der Nacht im Scoreboard

Alle Ergebnisse der Nacht entnehmt Ihr ab sofort unserem neuen MLB Scoreboard.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung