Suche...
MLB

MLB: St. Louis Cardinals setzen Yadier Molina nach Operation auf Disabled List

Yadier Molina wird nach einem Treffer in der Leistengegend ca. vier Wochen ausfallen.
© getty

Die St. Louis Cardinals haben All-Star-Catcher Yadier Molina auf die Disabled List gesetzt. Nach einer Operation wird er mindestens vier Wochen ausfallen.

Offiziell sprachen die Cardinals von einer "Beckenverletzung mit traumatischem Hämatom". Molina wurde am Samstag von einem Foul Tip nach einem 102 Meilen pro Stunde schnellen Fastball von Reliever Jordan Hicks gegen die Chicago Cubs in der Leistengegend getroffen und ging umgehend zu Boden. Er musste nach längerer Behandlung ausgewechselt werden.

"Du hoffst immer, dass es einer dieser Treffer ist, die nur ein paar Minuten schmerzen", erklärte Cardinals-Manager Mike Matheny, der selbst ein Catcher war: "Aber man konnte sehen, dass dies auf einem anderen Level war."

Nach Angaben von Bengie Molina, dem Bruder von Yadier, der ebenfalls lange als Catcher in der MLB aktiv war, dauerte die OP 45 Minuten und Ärzte retteten beide Hoden des 35-Jährigen.

Wie General Manager John Mozeliak später erklärte, soll Molina nun erstmal eine Woche lang ruhen, ehe er wieder mit dem Training beginnt. "Wir müssen nun von Tag zu Tag schauen, aber hoffentlich wird es nicht zu lange dauern", sagte Mozeliak.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung