Suche...

MLB: Severino führt Yankees gegen Astros zu zweitem Shutout in Serie

Donnerstag, 03.05.2018 | 07:46 Uhr
Luis Severino pitchte seinen ersten Shutout überhaupt in der MLB.
© getty
Advertisement
MLB
Live
Rays @ Twins
MLB
Live
All-Star Futures Game: USA -
World
MLB
Live
Athletics @ Giants
MLB
Live
Angels @ Dodgers
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox

Die New York Yankees (20-10) haben die Houston Astros (20-12) mit 4:0 geschlagen und damit ihren zweiten Shutout in Serie hingelegt. Starting Pitcher Luis Severino sorgte für ein Novum, während Giancarlo Stanton für alle Runs verantwortlich war.

Am Dienstag noch glänzte der Bullpen und erlaubte den Astros keinen einzigen Run, am Mittwoch dann machte es Severino alleine. Das Ace der Yankees pitchte seinen ersten Complete-Game Shutout überhaupt. Mit 110 Pitches kam er auf 10 Strikeouts und ließ nur 5 Hits und einen Walk zu.

Severino legte somit seinen 20. Start seit Saisonbeginn 2017 hin, in dem er einen oder keinen Run zugelassen hat. Damit führt er die MLB alleine an.

PitcherTeamStarts mit 1/0 ER seit 2017
Luis SeverinoNew York Yankees20
Max ScherzerWashington Nationals18
Chris SaleBoston Red Sox18

"Ich würde Severino nicht in der Batter's Box gegenüberstehen wollen", sagt Giancarlo Stanton über seinen Pitcher-Kollegen. "Er hämmert die Strikezone mit 100 Meilen pro Stunde und wenn du darauf wartest und das richtige Timing gefunden hast, dann bekommst du seinen Slider mit 90 MPH. Es war genau das, was wir heute brauchten."

Severino schaffte seinen fünften Sieg (5-1) und führt damit gemeinsam mit Clevelands Corey Kluber die American League an.

Yankees: Giancarlo Stanton beendet Keuchel-Fluch

Offensiv wiederum übernahm Giancarlo Stanton das Kommando. Der Left Fielder war 3-4, schlug zwei Homeruns (2B) und sorgte für alle vier RBI im Spiel für New York. Das Besondere an den Homeruns? Sie gelangen gegen Houstons Linkshänder Dallas Keuchel, der nie zuvor einen Homerun gegen die Yankees abgegeben hatte. "Das wusste ich nicht", sagte Stanton gegenüber Reportern: "Es ist zumindest gut, diese Serie durchbrochen zu haben."

Die Yankees haben damit elf ihrer letzten zwölf Spiele gewonnen und nur noch zwei Spiele Rückstand in der American League East auf die Boston Red Sox (22-8).

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung