Suche...

MLB: Boston Red Sox trennen sich wohl von dreimaligem All-Star Hanley Ramirez

Von SPOX
Freitag, 25.05.2018 | 18:14 Uhr
Die Boston Red Sox trennen sich offenbar von Designated Hitter und First Baseman Hanley Ramirez.
© getty

Die Boston Red Sox trennen sich offenbar von Designated Hitter und First Baseman Hanley Ramirez. Der 34-Jährige soll laut Alex Speier vom Boston Globe am Freitag auf die DFA-Liste gesetzt werden.

Spieler auf der DFA-Liste (Designated For Assignment) werden mit sofortiger Wirkung aus dem 40 Mann starken Kader eines Teams gestrichen. Die Red Sox haben nun sieben Tage Zeit, Ramirez zu entlassen oder zu traden.

Ramirez schlug bei einem Batting-Average von 0.254 sechs Homeruns und 29 RBIs in 44 Spielen in dieser Saison. Er kam 2015 von den Los Angeles Dodgers nach Boston. Zwischen 2008 und 2010 wurde Ramirez (damals bei den Miami Marlins) zum All-Star gewählt. Ende dieses Jahres wäre Ramirez' Vertrag bei den Red Sox ausgelaufen.

Red Sox: Trennung von Ramirez wegen Pedroia

Mit der Trennung von Ramirez könnten die Red Sox Platz für Dustin Pedroia schaffen, der nach seiner OP am linken Knie wieder einsatzfähig ist. Red-Sox-Manager Alex Cora lobte Pedroias "Einsatz, die Qualität seiner At-Bats und sein Defensivspiel".

Pedroia wird "auf jeden Fall eines der beiden Spiele am Freitag oder Samstag (gegen die Atlanta Braves; Anm. d. Red.) spielen", sagte Cora, der eine besonders enge Verbindung mit Pedroia pflegt.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung