Suche...

MLB: Shohei Ohtani verletzt sich gegen New York Yankees am Knöchel

Von Lukas Zahrer
Samstag, 28.04.2018 | 07:31 Uhr
Ohtani verletzte sich am Sprunggelenk.
© getty

Shohei Ohtani hat sich am Freitagabend im Spiel gegen die New York Yankees eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen. Der Star der Los Angeles Angels musste im siebten Inning mit schmerzen am linken Bein das Feld verlassen.

Bereits im fünften Inning musste Ohtani ein Groundout hinnehmen. Dabei versuchte er, Yankees-First-Baseman Neil Walker auszuweichen, wobei er sich die Blessur zugezogen haben soll.

In seiner kurzen MLB-Karriere ist Ohtani bereits häufiger mit kleinen Blessuren aufgefallen. Kurz nach seiner Vertragsunterzeichnung bei den Angels bekam der Japaner eine Plasmainjektion verabreicht, um eine Verstauchung an seinem rechten Ellbogen in den Griff zu bekommen.

Vor wenigen Wochen musste er einen Start auf dem Mound mit Blasen auf seiner Wurfhand frühzeitig abbrechen. Die Angels werden kurzfristig über einen möglichen Einsatz Ohtanis am Samstag entscheiden. Sein nächster Auftritt als Pitcher ist für Dienstag (Heimspiel gegen die Baltimore Orioles) eingeplant.

Im Spiel gegen die Yankees gelang Ohtani bei seinem ersten At-Bat ein Homerun, die Angels verloren das Spiel dennoch nach einem Extra-Inning mit 3:4.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung