Suche...

MLB - San Francisco Giants: Belt stellt Rekord für gesehene Pitches in einem At-Bat auf

Montag, 23.04.2018 | 14:43 Uhr
Brandon Belt verlangte seinem Kontrahenten 21 Pitches in einem At-Bat ab.
© getty

Brandon Belt von den San Francisco Giants hat einen neuen Major-League-Rekord für gesehene Pitches in einem At-Bat aufgestellt. Beim 4:2-Sieg gegen die Los Angeles Angels leistete er sich mit Pitcher Jaime Barria einen Fight über 21 Pitches.

Belt schlug 16 Foul Balls mit zwei Strikes, ehe er nach 12:45 Minuten endlich einen Ball traf, der ins Feld ging - allerdings genau in den Handschuh von Angels-Right-Fielder Kole Calhoun für ein Lineout.

"Ich wollte nicht aufgeben und der Pitcher auch nicht", beschrieb Belt die surreale Sequenz. "Es wurde ein guter Kampf. Wenn es geholfen hat, meinen Rhythmus später im Spiel zu finden, war es das wert."

Unterm Strich war Belt 3-5 mit zwei Runs und schlug den Homerun zum zwischenzeitlichen 4:0 für die Giants.

Den bisherigen Rekord hatte Infielder Ricky Gutierrez von den Houston Astros inne. Der kam im Jahr 1998 auf ein 20-Pitch-At-Bat gegen Clevelands Bartolo Colon. Die Datenerfassung begann indes im Jahr 1988.

Barria warf 49 Pitches insgesamt im ersten Inning gegen San Francisco und lud sich die Bases. Er schaffte es jedoch, das Inning ohne einen Run zu beenden.

Belt und Maldonado: Zeit für Smalltalk

Das At-Bat ging so lange, dass Belt irgendwann anfing, mit Angels-Catcher Martin Maldonado zu reden. "Er sagte tatsächlich, dass er es hasse, wenn jemand anderes so etwas macht. Belt sagte das wirklich", berichtete Maldonado gegenüber Reportern.

"Wenn ich im Feld stehe und jemand anderes so etwas macht, dann kann ich es nicht ausstehen, aber ich wollte nicht aufgeben", erklärte Belt seine Konversation mit Maldonado und legte nach: "Im Grunde musste ich mich bei allen danach entschuldigen."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung