Suche...
MLB

MLB - New York Yankees: Giancarlo Stanton legt historisch schlechten Start hin

Montag, 09.04.2018 | 08:31 Uhr
Giancarlo Stanton hat nach zehn Spielen schon 20 Strikeouts kassiert.
© getty

Während die New York Yankees (5-5) das Serienfinale gegen die Baltimore Orioles (4-6) 7:8 verloren, stand erneut ein Spieler der Bronx Bombers ganz besonders im Fokus der Kritik: Star-Neuzugang Giancarlo Stanton, der einen historischen Tiefpunkt erreicht.

Stanton war gegen die O's am Sonntag 0-7 und kassierte fünf Strikeouts. Ebenso viele wie in seinem Heimdebüt am Dienstag gegen die Tampa Bay Rays. Das ist besonders, denn damit ist er der erste Spieler überhaupt in der über 100-jährigen Geschichte der Yankees, der zweimal in einer Saison fünf Strikeouts in einem Spiel hinnahm.

Mehr noch: Stanton ist der erste Spieler überhaupt in der Live-Ball-Ära, der in zwei Spielen mit fünf Strikeouts ohne Hit blieb in seiner Saison. Und er ist nun erst der dritte Spieler insgesamt, der in den vergangenen 100 Jahren mehrere 5-Strikeout-Spiele hinlegte.

"Ich muss darauf als eine schlechte Woche schauen", sagte Stanton über seinen suboptimalen Start in die Saison. "Die Saison ist sehr viel länger als eine Woche. Ich brauche ein paar gute Spiele und könnte die Geschichte ins Bessere wenden und uns helfen, Spiele zu gewinnen."

Judge stärkt Stanton den Rücken

Auch Teamkollege Aaron Judge gab seinem Nebenmann in der Batting Order Rückendeckung: "Wir werden im August darauf zurückschauen und darüber lachen." Der letztjährige Rookie des Jahres ergänzte: "Es geht nur um uns und darum, Anpassungen vorzunehmen, von denen ich mir sicher bin, dass wir sie machen werden. Und er hat es über seine ganze Karriere hinweg getan. Stanton ist ein großartiger Hitter."

Insgesamt schlug Stanton in zehn Spielen .167 (7-42) mit 20 Strikeouts und drei Homeruns. Grund zur Sorge ist dies aber auch für Manager Aaron Boone noch nicht: "Es ist einfach Timing. Er hat sein Zehentippen und den ganzen Kram und ich denke, dass es letztlich so einfach ist. Sobald er das alles in Reihe hat, wird sich alles entwickeln."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung