Suche...
MLB

MLB: Closer Corey Knebel fehlt Milwaukee Brewers mindestens sechs Wochen

Sonntag, 08.04.2018 | 08:05 Uhr
Corey Knebel ist mit Oberschenkelproblemen zusammengebrochen.

Die Milwaukee Brewers werden mindestens sechs Wochen lang auf Closer Corey Knebel verzichten müssen. Der Rechtshänder war im Spiel gegen die Chicago Cubs (8:0 Cubs) am Donnerstag auf dem Mound mit einer Verletzung am großen hinteren Oberschenkelmuskel zusammengebrochen und musste vom Feld geholfen werden.

Knebel unterzog sich am Freitag einer Kernspintomographie, die keine allzu großen Schäden diagnostizierte. "Es hat mich gestern wirklich besorgt, aber als ich heute aufwachte, fühlte ich mich um einiges besser", sagte Knebel vor dem Sieg der Brewers über die Cubs am Freitag.

Der Reliever verzeichnete im vergangenen Jahr 39 Saves, pitchte am Donnerstag allerdings in einer scheinbar aussichtslosen Situation bei einem 0:8-Rückstand, um Spielpraxis zu sammeln. "Ich habe mich ganz normal wie immer vorbereitet", sagte Knebel. "Es war einfach einer dieser Freak-Unfälle."

Im neunten Inning hatte Knebel, der einfach nur Spielpraxis erhalten sollte, einen Pitch zu Tommy La Stella geworfen und hatte sich direkt danach an sein linkes Bein gefasst, bevor er zu Boden ging. Er konnte anschließend sein Bein kaum belasten.

"Es ist nur ein Spiel und eine harte Niederlage, aber unsere Gebete sind bei Corey und seiner Gesundheit", sagte Starter Brent Suter. "Er hat gerade große Schmerzen."

Wer die Closer-Rolle bis zu Knebels Rückkehr übernehmen wird, steht noch nicht fest. "Wir werden eine Lösung finden", sagte Manager Craig Counsell: "Wir sind gut aufgestellt. Wir werden am Freitag einen frischen Pitcher herbeordern."

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung