Suche...

MLB: Max Scherzer führt Washington Nationals zu Sieg über Clayton Kershaws Dodgers

Von Lukas Zahrer
Samstag, 21.04.2018 | 15:27 Uhr
Scherzer entschied das Duell gegen Kershaw für sich.
© getty

Max Scherzer hat das erste direkte Duell mit Clayton Kershaw für sich entschieden. Der 33-Jährige führte seine Washington Nationals (10-10) am Freitagabend vor über 50.000 Zuschauern im Dodger Stadium von Los Angeles (8-10) zum 5:2-Sieg.

Bereits zum zehnten Mal trafen die beiden dreifachen Cy-Young-Award-Gewinner aufeinander, allerdings war es das erste Duell in der Regular Season seit 2008.

Scherzer ließ über sechs gepitchte Innings lediglich einen Run bei vier Hits zu, verbuchte neuen Strikeouts und drei Walks. Für die Nationals war es der erste Sieg seit 2010 gegen Kershaw (9 H, 4 ER, 4 K), der ein Inning mehr als sein Gegenüber pitchte.

"Sein Fastball ist dominant. Das Tempo macht es für mich sehr schwierig, ihn zu treffen", sagte Kershaw nach der Partie über Scherzer. Doch auch letzterer streute seinem Gegner Rosen: "Er fabriziert keine Walks, er liefert einfach jedes Mal."

Den Nationals gelang es, Kershaw bereits in den frühen Counts zu attackieren. Bereits mit dem dritten Pitch der Partie gingen die Gäste in Führung: Trea Turners Double wurde gefolgt von einem Flyout von Howie Kendrick im Center Field. Bryce Harper sandte Turner mit einem Single nach Hause.

Die Nationals liegen mit 10 Siegen und zehn Niederlagen in der NL East hinter den Mets, den Phillies und den Braves nur auf Rang vier. Die Dodgers belegen mit 8-10 hinter den Diamondbacks und den Rockies im Westen Rang drei.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung