Suche...
MLB

Ellbogenbruch! Elvis Andrus von den Texas Rangers durch Pitch-Treffer verletzt

Von Lukas Zahrer
Andrus zog sich im Spiel gegen die Angels einen Ellbogenbruch zu.
© getty

Elvis Andrus hat sich am Mittwoch bei der 2:7-Niederlage gegen die Los Angeles Angels einen Ellbogenbruch zugezogen. Der Shortstop der Texas Rangers wurde dabei von einem Pitch von Angels-Reliever Keynan Middleton unglücklich getroffen und muss nun auf die Disabled List.

Nach einem Geschoss von 96,9 Meilen pro Stunde musste Andrus sofort vom Feld, ein erstes Röntgen im Global Life Park diagnostizierte sofort den Bruch. Er bekam eine Schiene verabreicht und wird sich am Donnerstag weiteren Tests unterziehen.

"Das ist unglücklich und schrecklich, mein Vokabular ist nicht groß genug, um meine Gefühle zu beschreiben", sagte Rangers-Manager Jeff Banister: "Aber was ich sagen kann, ist, dass wir eine große Gruppe sind, die sich davon nicht abschrecken lässt, sondern sich durch diese Phase kämpft."

Andrus Ausfall trifft die Rangers schwer, er ist der Hitter mit dem Besten Average (.327), den meisten Hits (17) und Walks (8). Jurickson Profar wird voraussichtlich Andrus' Shortstop-Position einnehmen, Profars Platz wird wohl mit einem Triple-A-Spieler besetzt.

"Du kannst einen Spieler wie ihn (Andrus, Anm.) nicht ersetzen", sagte Banister. "Es spielt in unserem Lineup solch eine große Rolle, auch defensiv." Andrus war der vierte Spieler, der im Verlauf der Partie von einem Pitch getroffen wurde. Zuvor kassierten Rene Rivera, Robinson Chirinos und Mike Trout einen Treffer.

MLB: Verletzungssorgen bei den Texas Rangers

SpielerPositionVerletzung
Delino DeShieldsLeft FieldBruch im Handgelenk
Rougned OdorSecond BaseOberschenkelzerrung
Elvis AndrusShortstopEllbogenbruch
Tim LincecumPitcherBlasen am Finger

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung