Suche...
MLB

MLB: Toronto Blue Jays' Aaron Sanchez pitcht sieben Innings ohne Hit

Von Lukas Zahrer
Mittwoch, 11.04.2018 | 09:30 Uhr
Aaron Sanchez pitchte sieben starke Innings.
© getty

Aaron Sanchez hat für die Toronto Blue Jays am Dienstag sieben Innings ohne abgegebenen Hit gepitcht. Gegen die Baltimore Orioles gab er allerdings im Anschluss die Führung ab, die Blue Jays setzten sich am Ende aber mit 2:1 durch.

Sanchez gab im achten Inning drei Hits in Folge ab und vergab somit die Chance auf einen No-Hitter. "Nach dem ersten Hit dachte ich mir: 'Ach, was solls'", sagte Sanchez. "Es wäre natürlich cool gewesen, einen No-Hitter zu erzielen, aber ich habe an nichts anderes gedacht als dieses Spiel zu gewinnen."

An den ersten 13 Tagen der neuen MLB-Saison gab es bereits einige anständige Versuche eines No-Hitters: Trevor Williams von den Pittsburgh Pirates erzielte am 1. April gegen die Detroit Tigers sechs Innings ohne einen abgegebenen Hit, ehe er von seinem Manager vom Mound genommen wurde.

Shohei Ohtani sandte am vergangenen Sonntag die ersten 19 Batter der Oakland Athletics wieder ins Dugout, Jakob Junis von den Kansas City Royals pitchte am Montag 6 1/3 Hitless Innings gegen die Seattle Mariners.

Tim Beckham sorgte für den ersten Hit der O's, als er ein Double ins Left Field schlug. Wenig später sorgte Chance Sisco für den Ausgleich, nachdem Justin Smoak die Jays in Führung brachte.

Curtis Granderson entschied die Partie mit einem Solo-Homer im neunten Inning für den 2:1-Endstand, weil Rays-Reliever Roberto Osuna mit dem 100. Save seiner Karriere den Vorsprung über die Ziellinie brachte.

MLB: Jüngste Relief-Pitcher mit 100 Saves

PitcherFranchiseAlter
Roberto OsunaToronto Blue Jays23 Jahre, 62 Tage
Francisco RodriguezLos Angeles Angels of Anaheim24 Jahre, 246 Tage
Craig KimbrelAtlanta Braves24 Jahre, 344 Tage
Chad CorderoMontreal Expos, Washington Nationals25 Jahre, 86 Tage

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung