Suche...
MLB

MLB: Boston Red Sox schaffen Comeback-Sieg gegen Tampa Bay Rays dank Hanley Ramirez

Freitag, 06.04.2018 | 09:09 Uhr
Hanley Ramirez hatte großen Anteil am Heimsieg der Red Sox über die Rays.

Die Boston Red Sox (6-1) bleiben das heißeste Team der Liga und haben in ihrem Home Opener gegen die Tampa Bay Rays (1-6) ihren sechsten Sieg in Serie eingefahren. Den 3:2-Sieg tütete das Team von Manager Alex Cora allerdings erst im 12. Inning dank Matchwinner Hanley Ramirez ein.

Ramirez sorgte für die Entscheidung mit seinem Walk-Off-RBI-Single im zwölften Inning. Gegen Pitcher Relief Pitcher Ryan Yarbrough brachte er so bei geladenen Bases Jackie Bradley Jr. zur Entscheidung nach Hause.

Zuvor hatten die Red Sox durch zwei Runs im neunten Inning eine 2:0-Führung der Rays ausgeglichen. Ramirez sorgte für den Anschluss zum 2:1 ebenfalls per RBI-Single, Xander Bogaerts markierte dann den Ausgleich per RBI-Double. Die Führung der Rays hatte derweil Matt Duffy mit einem 2-Run-Homerun im achten Inning erzielt.

Ramirez lobte anschließend die 36.134 Zuschauer im ausverkauften Fenway Park für seine Leistung an einem 4 Grad Celsius: "Die Fans waren das einzige, was mich im Spiel und konzentriert gehalten hat, denn es war richtig kalt da draußen. Ich denke aber, ein Sieg lässt dich besser fühlen, das gilt für uns alle."

Die Red Sox durften sich erneut über eine beeindruckende Vorstellung von Linkshänder David Price freuen, der auch im zweiten Outing keinen Run zuließ und sieben Shutout-Innings servierte. Insgesamt ließ der Ex-Rays-First-Overall-Pick 3 Hits und 3 Walks (5 SO) zu.

David Price: "Das ist Fenway"

"Das ist Fenway. Das ist Boston", umriss Price die Kulisse. "Es ist egal, wie viele Innings wir spielen müssen oder wie das Wetter ist, die Atmosphäre wird immer da sein. 81 Heimspiele in dieser Atmosphäre zu spielen ist etwas, dass man nirgendwo anders erlebt."

Bei den Rays wiederum kam Rookie Yonny Chirinos zu seinem ersten Major-League-Start und servierte fünf Shutout-Innings (3 H). Die Führung gab dann Closer Alex Colome (IP, 2 ER) wieder ab.

Seite 1: Red Sox gelingt Comeback-Sieg über Rays

Seite 2: Ergebnisse und Highlights aus der Nacht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung