Suche...
MLB

MLB: Zack Greinke startet nicht am Opening Day für die Arizona Diamondbacks

Zack Greinke muss in diesem Jahr auf seinen Start am Opening Day verzichten.

Zack Greinke wird widererwartend nicht am Opening Day für die Arizona Diamondbacks pitchen. Der Rechtshänder wird nach Leistenproblemen zurückgehalten.

Wie Manager Tory Lovullo erklärte, werde man bei Greinke Vorsicht walten lassen, nachdem er am Mittwoch aufgrund von Leistenproblemen nach nur einem Inning ausgewechselt wurde.

"Jeder Pitching Staff hat eine Nummer 1 und auf Greinke trifft das perfekt zu", lobte Lovullo sein Ace: "Er hat letztes Jahr 17 Spiele gewonnen. Er war unser Ace."

Wer allerdings anstelle von Greinke am Opening Day zu Hause gegen die Colorado Rockies starten wird, ist unklar. Lovullo wollte sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festlegen. Die Associated Press spekuliert derweil, dass Robbie Ray die logische Alternative sei, da er im Vorjahr seine beste Saison absolvierte. Er war 15-5 mit einem 2.89 ERA und 218 Strikeouts über 162 Innings.

Was Greinke angeht, gehen die D-backs zumindest nicht von einer schweren Verletzung aus. Greinke sagte, dass er sich nach einer Bullpen Session am Sonntag gut gefühlt habe. Sein nächster Start soll am Mittwoch gegen San Francisco sein.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung