Suche...
MLB

MLB: Shortstop Troy Tulowitzki fehlt Toronto Blue Jays zum Saisonstart

Troy Tulowitzki wird zum Saisonstart ausfallen.

Die Toronto Blue Jays werden zum Saisonstart auf Troy Tulowitzki verzichten müssen. Der Shortstop plagt sich weiter mit einem Knochensporn in seiner rechten Ferse herum.

Manager John Gibbons gab die Hiobsbotschaft am Dienstag bekannt. Tulowitzki nimmt zwar derzeit am Training auf dem Feld teil, kann aber noch nicht mit vollem Einsatz laufen.

"Ich denke, Sie können Tulo momentan abschreiben", sagte Gibbons gegenüber Reportern. "Er ist nicht bereit, um in einem Spiel zu spielen. Es wäre auch nicht fair ihm gegenüber, denn er muss erst wieder reinkommen, ein paar At-Bats absolvieren und wirklich ausprobieren, wie es ihm geht. Wir müssen sicherstellen, dass er wirklich bereit ist, wenn er zurückkommt."

Gibbons gab anschließend noch weitere Informationen zum genauen Fitnessstand von Tulowitzki: "Ich habe gesehen, wie er trainiert und den Schläger schwingt. Es war natürlich alles nur Batting Practice, aber ich denke, er sieht großartig aus im Moment. Nun geht es nur noch darum, ihn ins Laufen zu bringen. Das ist das einzige, was ihn momentan behindert. Wir werden sehen, wie sich das entwickelt."

Tulowitzki wird seit jeher immer wieder von Verletzungen geplagt. Es gelang ihm in seiner Karriere, die 2006 bei den Colorado Rockies begann, noch nie, mehr als 155 Spiele (2007) zu bestreiten. 2017 kam er verletzungsbedingt sogar nur auf 66 Einsätze.

Die Blue Jays werden ihre Saison am 29. März in einer Heimserie gegen die New York Yankees im Rogers Centre eröffnen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung