Suche...
MLB

MLB - Seattle Mariners: Ben Gamel fällt mit Bauchmuksel-Zerrung wochenlang aus

Dienstag, 06.03.2018 | 08:07 Uhr
Ben Gamel wird den Saisonstart bei den Seattle Mariners sehr sicher verpassen.

Die Seattle Mariners werden zu Saisonbeginn auf Outfielder Ben Gamel verzichten müssen. Er zog sich eine Verletzung im Bauchmuskelbereich zu und fällt wochenlang aus. Damit verschlimmert sich die Personalsituation des Teams im Outfielder noch mehr.

Gamel zog sich die Zerrung am schrägen Bauchmuskel beim Schwingen im Batting Cage am letzten Freitag zu und wird nun voraussichtlich vier bis sechs Wochen pausieren müssen. Er wird die Saison damit ziemlich sicher auf der Disabled List beginnen und den Opening Day verpassen.

Damit plagen sich nun schon drei der vier Outfielder des Teams mit Verletzungen herum. Neben Gamel leidet Right Fielder Mitch Haniger an Tendinitis in der Hand und hat seit einigen Tagen nicht mehr den Schläger geschwungen. Und Guillermo Heredia, der als vierter Outfielder fungieren soll, erholt sich gerade von einer Schulteroperation in der Offseason. Wie fit er zum Opening Day sein wird, ist unklar.

So bleibt lediglich der zum Center Fielder umfunktionierte Dee Gordon, der fit zu sein scheint. Um die Personallage etwas zu verbessern, wurde daher Teamlegende Ichiro Suzuki zurückgeholt - so er denn seinen Medizincheck besteht.

Eine weitere Möglichkeit, um den Saisonstart personell zu bewältigen, wäre laut Seattle Times, einen Allrounder wie Taylor Motter in den Kader zu berufen. Er kann sowohl im In- als auch im Outfield eingesetzt werden.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung