Suche...
MLB

MLB: Russell Wilson spielt für New York Yankees im Spring Training

Russell Wilson wurde tatsächlich in einem Spiel von den New York Yankees eingesetzt.

Nachdem unter der Woche Gerüchte die Runde machten, nach denen NFL-Quarterback Russell Wilson nicht nur im Training der New York Yankees mitwirken würde, sondern tatsächlich auch spielen könnte, tat er am Freitag genau das. Der Star der Seattle Seahawks trat gegen die Atlanta Braves an die Platte.

Wilsons große Stunde schlug zu Beginn des fünften Innings. Wilson wurde als Pinch-Hitter für den letztjährigen American League Rookie of the Year, Aaron Judge, eingewechselt. Ihm gegenüber stand Relief Pitcher Max Fried. Wilson schwang gleich auf den ersten Pitch, ein hoher Fastball, und verpasste ihn nur knapp - das Resultat war ein harter Foul Ball.

Letztlich erarbeitete sich Wilson einen 2-2-Count, bevor er dann an einem Fastball für den dritten Strike vorbei schwang - Strikeout.

"Bei diesem ersten Pitch war ich bereit. Ich habe ihn knapp verpasst. Wenn ich den getroffen hätte, wäre er ganz schön weit geflogen", erklärte Wilson im Anschluss.

"Ich werde mich immer daran erinnern, wie sie meinen Namen angesagt haben und ich zur Platte ging und die Zuschauer verrückt gespielt haben. Die Yankee-Fans. Ich habe früher immer verrückt gespielt, wenn Derek Jeter an die Platte gegangen ist. Und dieses Gefühl und diese Erfahrung zu haben werde ich nie vergessen", zeigte sich Wilson begeistert.

New York Yankees von Russell Wilson begeistert

Begeistert waren auch ein paar seiner Teamkollegen. Giancarlo Stanton etwa sagte: "Es war cool. Wir haben uns den ganzen Tag darauf gefreut und sichergestellt, dass er im Batting Cage und in unseren Batting Practice Sessions gut drauf war."

Und auch Judge hatte lobende Worte für Wilson übrig: "Wenn man in der Nähe eines Super-Bowl-Sieger-Quarterbacks sein kann, ist es immer eine großartige Gelegenheit, sich mit ihm über Vorbereitung zu unterhalten. Wie er sich auf ein Spiel vorbereitet, was er über das Spiel denkt. Was er während eines Spiels denkt. Die kleinen Dinge eben, um herauszufinden, wie er tickt. Also war es ein großer Spaß, ihn dabei zu haben. Es hat Spaß gemacht, Geschichten mit ihm auszutauschen."

Für Wilson wiederum war es der Höhepunkt einer ganzen Woche im Camp der Yankees, die die Rechte an ihm via Trade mit den Texas Rangers erhalten hatten. Es war auch das erste Mal, dass Wilson professionell Baseball spielte seit seiner Zeit bei den Colorado Rockies 2011. Anschließend wurde er im NFL Draft von den Seahawks gezogen und begann seine beeindruckende Footballkarriere.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung